Fansoccer-Logo

Archiv Zweite Liga Nord Saison 2006/2007  

2. BL N 06/07
Interview mit Stephanie Goddard
Stephanie Goddard, Jahrgang 1988, spielte seit dem Jahr 2000 für den Nord-Zweitligisten FC Gütersloh 2000, mit dem sie den Aufstieg in die 1. Bundesliga mehrere Male knapp verpasste. Zur neuen Saison wechselt die U19-Nationalspielerin zum FCR Duisburg und hofft, zuvor im Kreise der Nationalmannschaft den Titel bei der U19-Europameisterschaft in Island vom 18. bis 29. Juli verteidigen zu können.
>> Zum Interview

Abschlusstabelle (28.05.2007)

Platz Team Spiele + 0 -         Tore    Punkte
1 SG Wattenscheid 09 22 18 1 3 84 : 23 55
2 Hamburger SV II 22 14 2 6 44 : 30 44
3 TeBe Berlin 22 13 2 7 37 : 26 41
4 FC Gütersloh 2000 22 13 0 9 66 : 33 39
5 1. FFC Turbine Potsdam II * 22 13 3 6 47 : 29 39
6 Lokomotive Leipzig N 22 10 4 8 41 : 42 34
7 KSV Holstein Kiel 22 9 6 7 38 : 35 33
8 Herforder SV Borussia Friedenstal N 22 8 6 8 42 : 42 30
9 Viktoria Gersten 22 6 4 12 30 : 48 22
10 FFV Neubrandenburg 22 5 2 15 21 : 49 17
11 SuS Timmel 22 2 4 16 18 : 57 10
12 TSV Jahn Calden 22 2 4 16 20 : 74 10

* Dem 1. FFC Turbine Potsdam II wurden vom DFB am letzten Spieltag drei Punkte abgezogen, weil im Spiel in Gersten die nicht in diesem Spiel nicht spielberechtigte Spielerin Carolin Schiewe eingesetzt worden war.

Abstiegsregelung: Die beiden Tabellenletzten steigen ab. Der Drittletzte muss in einem Relegationsspiel gegen den Drittletzten der 2. Liga Süd um den Klassenerhalt kämpfen.

Spielberichte:
Relegationsspiele um den fünften Abstiegsplatz
Die Drittletzten der beiden Staffeln, der FFV Neubrandenburg (Nord) und FC Erzgebirge Aue (Süd), ermittelten in Hin- und Rückspiel, welcher Verein in der 2. Bundesliga verbleiben kann:

So. 03.06.07 11:00 Uhr Rudolf-Harbig-Stadion Bad Schlema:
FC Erzgebirge Aue - FFV Neubrandenburg 2:2 (1:1)

So. 10.06.07 10:00 Uhr Jahnstadion Neubrandenburg:
FFV Neubrandenburg - FC Erzgebirge Aue 1:0 (0:0)

Damit bleibt Neubrandenburg in der 2. Bundesliga Nord, während der FC Erzgebirge Aue in die Regionalliga absteigt.
Interview mit Rachel Pashley
Die 22jährige Rachel Pashley ist Mittelfeldspielerin bei Holstein Kiel „Holstein Woman“. Während der 2. EM-Qualifikationsrunde vom 9.-15. April, die in Lübeck und Büdelsdorf ausgetragen wird, ist sie auf Bitten des DFB als Betreuerin der schottischen Nationalmannschaft eingesetzt. Die trifft am letzten Gruppenspieltag um 15 Uhr in Lübeck auf die deutsche Truppe von Maren Meinert.

"Ich kenne die Wünsche und Sorgen von Fußballteams"
Wechselübersicht zur Winterpause
Eine Zusammenstellung der Wechsel zur Winterpause aller Bundesligen findet ihr hier:

Wechselübersicht zur Winterpause
Saisonvorschau 2006/2007:
„Erwartungsgemäß fand mit Wattenscheid, Gütersloh und Wolfsburg ein Dreikampf um den Aufstiegsplatz statt“, so die Abteilungsleiterin von TeBe Berlin, Gaby Wahnschaffe. Und tatsächlich dürfte wohl im Vorfeld der vergangenen Saison kaum einer daran gezweifelt haben, dass die Wolfsburgerinnen den direkten Wiederaufstieg feiern würden. Die Mannschaft war zusammen geblieben und hat sich aus dem Loch befreit, das sie sich geschaufelt hatte. Aber jetzt ist Wolfsburg weg...

>> Saisonvorschau
Staffeleinteilung Saison 2006/2007:
In der Saison 2006/2007 stoßen mit den Aufsteigern 1. FC Lokomotive Leipzig, Hamburger SV II und Herforder SV Borussia Friedenstal drei neue Mannschaften hinzu. Folgende Teams sind in der kommenden Spielzeit dabei (Neulinge fett hervorgehoben):

TeBe Berlin, TSV Jahn Calden, SV Victoria Gersten, FC Gütersloh 2000, Hamburger SV II, Herforder SV Borussia Friedenstal, KSV Holstein Kiel, 1. FC Lokomotive Leipzig, FFV Neubrandenburg, 1. FFC Turbine Potsdam II, SuS Timmel, SG Wattenscheid 09
Wechselübersicht Saison 2006/2007:
Knapp anderthalb Monate vor Saisonstart haben wir aus den uns zur Verfügung stehenden Quellen eine Wechselübersicht zur 2. Liga Nord erstellt. Diese ist sicherlich noch nicht vollständig und soll - möglichst mit eurer Hilfe - in den nächsten Wochen noch ergänzt werden. Für Hinweise auf Fehler und neue Wechsel an die E-Mail fansoccer@gmx.de sind wir daher sehr dankbar:

Zur Wechselübersicht
Interview mit Sven Thoß:
05.06.2006:

Ein Rück- und Ausblick mit dem Trainer von Tennis Borussia Berlin:

Thoß will die Veilchen wieder erblühen lassen
Wattenscheid 09

Das Team von Wattenscheid 09 hat es geschafft: Am Ende des 20. Spieltags führt Wattenscheid die Tabelle mit 10 Punkten Vorsprung an. Nordmeisterschaft und Aufstieg in die erste Bundesliga stehen fest!

Neue Ideen für die 1. Liga

Bericht von der Pressekonferenz zum Aufstieg von Wattenscheid 09

Foto: Heinz Günter Sporkel
Holstein Kiel beim Surfen

Holstein Kiel einmal anders: Nach Abschluss der für Kiel sehr erfreulich verlaufenen zweiten Saison in der 2. Bundesliga Nord gönnte sich das Team einen gemeinsamen Ausflug an die Ostsee:

„Holstein Woman” surfing in Brasil

Foto: Hauke Hansen
Björn Kenter

Neuling unter den Trainern der zweiten Bundesliga: Björn Kenter schaffte mit Herford überraschend den Aufstieg. Über die Zukunft der Ostwestfälinnen sprach er mit FanSoccer.

>> zum Interview

Foto: Nora Kruse
Jennifer Ninaus

Jennifer Ninaus ist Torschützenkönigin der Saison 2006/2007 der 2. Bundesliga Nord. Erst am letzten Spieltag überholte die Wattenscheiderin ihre Mannschaftskameradin Carolin Hamann und sicherte sich die Krone mit einem Tor Vorsprung!

Torschützenliste

Bild: Hauke Hansen

Torschützenliste 28.5.2007
(Abschluss)

  1. Jennifer Ninaus (Wattenscheid) 19

  2. Caroline Hamann (Wattenscheid) 18

  3. Stefanie Goddard (Gütersloh) 16

  4. Nicole Preiß (Kiel) 15

  5. Marie Pollmann (Herforder SV) 14

  6. Kathrin Patzke (Hamburg) 13

  7. Jennifer Düner (Wattenscheid) 11

  8. Sandra Bannas (Kiel) 10
    Martina Fennen (Gersten) 10
    Anna Laue (Gütersloh) 10
    Nicole Zweigler (Neubrandenburg) 10

  9. Stephanie Bunte (Gütersloh) 9
    Anna-Sophie Fechner (Potsdam) 9
    Daniela Löwenberg (Wattenscheid) 9
    Janka Rohrberg (Hamburg) 9

  10. Jeanette Götte (Wattenscheid) 7
    Isabel Janßen (Gütersloh) 7
    Yvonne Schilling (Berlin) 7

  11. Wiebke Balcke (Potsdam) 6
    Wiebke Einolf (Timmel) 6
    Anja Fleischer (Leipzig) 6
    Jennifer Giehl (Calden) 6
    Monique Kerschowski (Potsdam) 6
    Katrin Krohn (Kiel) 6
    Kestin Nolte (Herforder SV) 6
    Kathleen Radke (Leipzig) 6

  12. Susann Erber (Leipzig) 5
    Jennifer Manzer (Wattenscheid) 5
    Nadine Odzakovic (Hamburg) 5
    Katrin Prühs (Berlin) 5
    Jacqueline Scheuren (Calden) 5

  13. Karoline Aulrich (Leipzig) 4
    Kerstin Gessat (Gütersloh) 4
    Silke Gößling (Gersten) 4
    Franziska Hagemann (Potsdam) 4
    Juliane Höfler (Potsdam) 4
    Sarah Mahler (Herforder SV) 4
    Maxine Mittendorf (Gütersloh) 4
    Christina Nauesse (Leipzig) 4
    Nadine Sandmann (Potsdam) 4
    Jana Theodoridis (Berlin) 4
    Corinna Vogg (Leipzig) 4
    Maren Wallenhorst (Gütersloh) 4

  14. Stefanie Basler (Herforder SV) 3
    Doreen Bock (Leipzig) 3
    Johanna Borkowski (Hamburg) 3
    Kristina Hölscher (Herforder SV) 3
    Simone Müller (Calden) 3
    Anja Pioch (Leipzig) 3
    Catharina Schimpf (Neubrandenburg) 3
    Carolin Schiewe (Potsdam) 3
    Melanie Scholz (Gütersloh) 3
    Kerstin Straka (Berlin) 3
    Jana Walter (Wattenscheid) 3
    Darjana Wenke (Timmel) 3
    Madleen Wilder (Berlin) 3
    Simone Wimberg (Timmel) 3

  15. Jasmin Brückner (Berlin) 2
    Heike Freese (Gersten) 2
    Katharina Freitag (Hamburg) 2
    Judith Granzow (Neubrandenburg) 2
    Katja Greulich (Leipzig) 2
    Lena Hackmann (Gütersloh) 2
    Stefanie Härtel (Herforder SV) 2
    Anne Heller (Potsdam) 2
    Anika Klaus (Calden) 2
    Silke Köster (Gersten) 2
    Josefine Krengel (Berlin) 2
    Annina Kühme (Herforder SV) 2
    Franziska Liepack (Berlin) 2
    Marie Lücke (Timmel) 2
    Maja Madarevic (Berlin) 2
    Diana Meier (Herforder SV) 2
    Mira Möller (Wattenscheid) 2
    Sabine Pürwitz (Kiel) 2
    Carolin Rej (Wattenscheid) 2
    Sandra Roesler (Gersten) 2
    Fiona Rolfs (Herforder SV) 2
    Vanessa Schröer (Hamburg) 2
    Maja Schubert (Hamburg) 2
    Michaela Schulz (Berlin) 2
    Sabrina Vagelpohl (Gersten) 2
    Julia Weigel (Hamburg) 2
    Franziska Witt (Neubrandenburg) 2
    Aylin Yaren (Berlin) 2

  16. Sina Alexi (Calden) 1
    Anja Barwinski (Gützersloh) 1
    Vanessa Bastin (Hamburg) 1
    Nadine Börner (Leipzig) 1
    Katja Blehk (Neubrandenburg) 1
    Nadine Braun (Potsdam) 1
    Laura Brosius (Potsdam) 1
    Sonja Buß (Timmel) 1
    Birgit Campen (Timmel) 1
    Rena Dirks (Timmel) 1
    Christina Drewitz (Gütersloh) 1
    Ulrike Fechner (Potsdam) 1
    Caroline Georgi (Calden) 1
    Stefanie Gerdes (Gersten) 1
    Andrea Göken (Gersten) 1
    Vanessa Hamed (Hamburg) 1
    Gina Heinßen (Hamburg) 1
    Ilka Heyke (Berlin) 1
    Jennifer Holtgräve (Gersten) 1
    Nina Jokuschies (Kiel) 1
    Madlen Kampe (Berlin) 1
    Britta Kappel (Gersten) 1
    Ulrike Knoll (Neubrandenburg) 1
    Denise Lehmann (Hamburg) 1
    Desiree Lenz (Gütersloh) 1
    Christin Lüdke (Potsdam) 1
    Katharina Lühr (Herforder SV) 1
    Maria Marrocu (Hamburg) 1
    Pia Marxkord (Potsdam) 1
    Mira Möller (Wattenscheid) 1
    Anne Mucha (Potsdam) 1
    Miriam Müller (Timmel) 1
    Justine Pank (Kiel) 1
    Nicole Parlow (Neubrandenburg) 1
    Steffi Pohl (Wattenscheid) 1
    Katrin Posdorfer (Gütersloh) 1
    Deniz Özer (Wattenscheid) 1
    Ivonne Rademacher (Leipzig) 1
    Melanie Roters (Gersten) 1
    Julia Salokat (Calden) 1
    Miriam Scheib (Hamburg) 1
    Tessa Schildt (Kiel) 1
    Kim Schlösser (Gersten) 1
    Stefanie Schmidt (Neubrandenburg) 1
    Andrea Stolle (Leipzig) 1
    Nicole Störmer (Gütersloh) 1
    Julia Tiemeier (Herforder SV) 1
    Silke van den Berg (Wattenscheid) 1
    Cindy-Loreen Weise (Berlin) 1
    Chantal Willers (Potsdam) 1
    Svenja Wölki (Kiel) 1
    Zech (Calden) 1
    Sarah Zeising (Leipzig) 1

         Nach oben



Porzellan (Counter-Werbung)