. . . .

FanSoccer

Das Frauenfußball-Magazin


DFB-Pokal


Mit einem Klick

DFB-Pokal Saison 2007/2008

DFB-Pokal Saison 2006/2007

DFB-Pokal Saison 2005/2006

DFB-Pokal Saison 2004/2005





FCR Duisburg Halbfinalsieger

Der FCR Duisburg stand am Nachmittag des 11. April als erster Finalteilnehmer 2009 fest. In der Bildmitte zwischen Hasret Kayicki (links) und Annemieke Kiesel (rechts) Femke Maes, die mit ihren beiden Toren und gutem Spiel beim 3:1 gegen den VfL Wolfsburg im Halbfinale großen Anteil am Erfolg hatte

>> Spielbericht vom Halbfinale

Foto: Thorsten Becker



Silke Rottenberg nach Pokalsieg

Im April 2008 konnte das Team des 1. FFC Frankfurt den siebten Pokalsieg bei der zehnten Pokalteilnahme in Folge feiern. Wer wird im Endspiel 2009 erfolgreich sein?

Foto: Nora Kruse

Finale in Berlin:
30. Mai 2009 1. FFC Turbine Potsdam - FCR 2001 Duisburg 0:7 (0:2)

Spielbericht

Stimmen und Bilder zum Finale



Halbfinale am Osterwochenende 2009
Ostersamstag, 11.04.2009, 12.00 Uhr: FCR Duisburg - VfL Wolfsburg 3:1 (1:1)
Ostermontag, 13.04.2009, 14.00 Uhr: 1. FFC Turbine Potsdam - SG Wattenscheid 09 3:0 (1:0)



Viertelfinale am 21. Dezember 2008


SC Freiburg - VfL Wolfsburg 0:2 (0:1)
SG Essen Schönebeck - SG Wattenscheid 09 1:2 n.V. (1:1) (1:0)
FC Bayern München - FCR Duisburg 5:6 n.E. (1:1)1:1)(1:0)

08.02.2009: VfL Sindelfingen - 1. FFC Turbine Potsdam 0:1 (0:1)




Achtelfinale am 09. November 2008


11.00 Uhr SC 07 Bad Neuenahr - FC Bayern München 2:5 (0:3)
11.00 Uhr VfL Wolfsburg - TSV Crailsheim 2:0 (1:0)
11.00 Uhr Mellendorfer TV - 1. FFC Turbine Potsdam 0:5 (0:3)
11.00 Uhr Lok Leipzig - SG Essen-Schönebeck 1:4 (1:2)
11.00 Uhr DJK Arminia Ibbenbüren - VfL Sindelfingen 0:2 (0:1)

14.00 Uhr 1. FC Saarbrücken - SC Freiburg 1:2 (1:2)
14.00 Uhr SG Wattenscheid - SC Sand 4:2 (3:1)

Mi., 10.12.2008, 17.00 Uhr FCR 2001 Duisburg - Hamburger SV 5:0 (2:0)



2. Hauptrunde am 18./19. Oktober 2008


Samstag, 18.10.2008

16.00 Uhr Tennis Borussia Berlin - 1. FFC Turbine Potsdam 1:6 (0:2)

Sonntag, 19.10.2008

11.00 UhrSV Werder Bremen - FCR 2001 Duisburg 1:10 (0:6)
11.00 Uhr FFV Neubrandenburg - VfL Wolfsburg 2:4 (1:0)
11.00 Uhr SG Wattenscheid 09 - FFC Oldesloe 2:0 (1:0)
11.00 Uhr Bayer 04 Leverkusen - Hamburger SV 3:4 (n.E.) (1:1) (0:1)
11.00 Uhr FC Bayern München - 1. FFC Frankfurt 1:0 (0:0)
11.00 Uhr FF USV Jena - 1. FC Saarbrücken 1:3 (1:1)

13.00 Uhr DJK Arm. Ibbenbüren - FC Gütersloh 2000 1:0 (0:0)

14.00 Uhr Magdeburger FFC - Mellendorfer TV 1:6 (1:4)
14.00 Uhr 1. FC Union Berlin - 1. FC Lok. Leipzig 0:2 (0:0)
14.00 Uhr Essen-Schönebeck - Herforder SV 4:1 (1:1)
14.00 Uhr TSV Schwaben Augsburg - SC Freiburg 1:5 (0:0)
14.00 Uhr 1. FFC 08 Niederkirchen - SC 07 Bad Neuenahr 2:7 (0:6)
14.00 Uhr TSV Crailsheim - ASV Hagsfeld 3:1 (0:0)
14.00 Uhr SC Sand - SV Dirmingen 3:2 (1:2)
14.00 Uhr VfL Sindelfingen - FSV Jägersburg 3:0 (1:0)



Erste Hauptrunde am 30./31. August 2008:


Samstag, 30.08.2008:

VfR 07 Limburg - 1. FC Saarbrücken 0:10 (0:4)
1. FC Lübars - Herforder SV 1:5 (0:3)
SV Bardenbach - SC Sand 2:7 (2:3)

Sonntag, 31.08.2008:

FFV Neubrandenburg - SG Lütgendortmund 1:0 (1:0)
Borussia Bocholt - 1. FC Lokomotive Leipzig 0:8 (0:6)
SV Johannstadt 90 - SG Essen-Schönebeck 1:10 (0:7)
Hegauer SV - SG Wattenscheid 09 1:3 (1:1)
1. FFC 08 Niederkirchen - FV Löchgau 4:2 (1:1)
FFC Brauweiler-Pulheim - TSV Crailsheim 1:5 (0:4)
DJK Arminia Ibbenbüren - SV Victoria Gersten 3:1 (2:1)
SC Fortuna Köln - FSV Jägersburg 1:2 (0:0)
TSV Nahe - Hamburger SV 0:7 (0:3)
Magdeburger FFC - Holstein Kiel 2:1 (1:0)
Niendorfer SV - FC Gütersloh 2000 0:8 (0:5)
FSV 02 Schwerin - Mellendorfer TV 2:5 (1:1)
FFC Heike Rheine - FFC Oldesloe 2:3 (1:3)
SV Werder Bremen - SV BW Hohen-Neuendorf 2:1 (1:1)
VfL Oythe - 1. FC Union Berlin 3:5 (2:3)
SV Rot-Weiß Flatow - Tennis Borussia Berlin 0:9 (0:4)
TSG 1899 Hoffenheim - Bayer 04 Leverkusen 6:7 n.E. (2:2)(1:1)(0:0)
SC Regensburg - VfL Sindelfingen 0:2 (0:0)
1. FFC Montabaur - SC Freiburg 0:6 (0:2)
1. FC Gera - FF USV Jena 1:6 (1:4)
TSV Schwaben Augsburg - FFC Wacker München 1:0 (1:0)
SV Eintracht Seekirch - ASV Hagsfeld 0:3 (0:1)
SV RW Göcklingen - SV Dirmingen 2:4 n.V. (2:2) (1:1)


Die 6 bestplatzierten Teams der 1. Bundesliga am Ende der Saison 2007/2008 hatten ein Freilos für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals und steigen erst in der 2. Hauptrunde ein.