Fansoccer-Logo

DFB-Pokal 2006/2007  

Pokal 06/07
Finale (26.05.2007)



1. FFC Frankfurt - FCR Duisburg
>> Spielbericht

Interview mit Saarbrückens Trainer Guido Mey
Guido Mey, Trainer des 1. FC Saarbrücken, sitzt seit dem Jahr 2004 auf der Bank des Traditionsvereins aus dem Saarland. Vor dem Pokal-Halbfinale in Frankfurt spricht er im FanSoccer-Interview über gegenseitige Fairness, die Minimalchance auf den Finaleinzug, Greifvögel, das Gesicht seiner Mannschaft für die neue Saison und lässt seiner Kritik am DFB-Terminplan freien Lauf.
>> "Der Aufstieg ist lebensnotwendig"

Achtelfinale (19.11.2006)



FF USV Jena - 1. FC Saarbrücken 1:4
VfL Wolfsburg - FC Bayern München 4:3 n.E.
SG Lütgendortmund - TeBe Berlin 1:3 n.V.
FC Gütersloh 2000 - SC Sand 1:3 n.V.
TSV Crailsheim - SC Freiburg 1:0
Hamburger SV - 1. FFC Frankfurt 0:3
SG Essen-Schönebeck - TuS Köln rrh. 10:0
SV Victoria Gersten - FCR 2001 Duisburg 0:6


  nach oben


2. Hauptrunde



Am 2. und 3. September fand die erste Hauptrunde statt. Die zehn nicht abgestiegenen Erstligisten der abgelaufenen Saison hatten ein Freilos, steigen also erst jetzt in der 2. Hauptrunde ein.

Am Pokalwettbewerb nimmt auch in dieser Saison nur ein Team jedes Vereins teil. Die zweiten Mannschaften, die in der Zweiten Bundesliga spielen, sind daher nicht im DFB-Pokal dabei.

Die Spiele der ersten Runde wurden in zwei regional getrennten Gruppen ausgetragen. Die zweite Hauptrunde wird jetzt am 22. Oktober ausgespielt. Am 19. November findet das Achtelfinale, am 17. Dezember das Viertelfinale und am 7./8. April das Halbfinale statt. Zum Finale nach Berlin geht es am 26. Mai 2007.

22. Oktober

11 Uhr: Hamburger SV - SG Wattenscheid 09 5:0 Bericht 1 Bericht 2
11 Uhr: VfL Wolfsburg - FFC Heike Rheine 4:1
11 Uhr: FC Gütersloh 2000 - TSV Jahn Calden 9:0
11 Uhr: 1. FC Lokomotive Leipzig - SG Essen-Schönebeck Bericht 1 Bericht 2
11 Uhr: 1. FFC Frankfurt - FFC Brauweiler Pulheim 4:0
11 Uhr: SV Weinberg - 1. FC Saarbrücken 0:3
11 Uhr: FC Bayern München - SC 07 Bad Neuenahr 2:1

13 Uhr: TSV Crailsheim - FFC Wacker München 6:0

14 Uhr: SV Victoria Gersten - Holstein Kiel 2:1
14 Uhr: Herforder SV Borussia Friedenstal - TeBe Berlin 1:2
14 Uhr: SV Dirmingen - SC Sand 1:3 n.V.
14 Uhr: TGM SV Jügesheim - FF USV Jena 2:4 n.V.
14 Uhr: SG Lütgendortmund - SuS Timmel 2:1 n.V.
14 Uhr: 1. FFC Turbine Potsdam - FCR 2001 Duisburg 2:3
14 Uhr: SC Freiburg - VfL Sindelfingen 4:2
14 Uhr: TuS Köln rrh. - Karlsruher SC 4:0
  nach oben


1. Hauptrunde

2. September

16 Uhr
ASV Hagsfeld : 1. FC Saarbrücken 1:2

3. September

11 Uhr
FC Finnentrop : SuS Timmel 1:6
SG Lütgendortmund : FFV Neubrandenburg 1:0
SV Hafen Rostock : SV Victoria Gersten 0:8
1. FFV Erfurt : SC Sand 7:8 n.E.
SV Weinberg : SC Regensburg 6:5 n. E. (wegen eines Schiederichterfehlers annuliert)
VfL Kommern : FFC Wacker München 0:4
SV Dirmingen : FC Erzgebirge Aue 1:0

14 Uhr
VfL Oythe : FC Gütersloh 2000 0:8
BTS Neustadt : VfL Wolfsburg 0:16
1. FC Union Berlin : KSV Holstein Kiel 3:4
MTV Wolfenbüttel : FFC Brauweiler Pulheim 1:5
FFC Oldesloe : SG Wattenscheid 09 7:8 n.E.
SV Rot-Weiß Flatow : TeBe Berlin 0:9
Hallescher FC : TSV Jahn Calden 0:4
TGM SV Jügesheim : TuS Niederkirchen 3:1
FV Löchgau : TSV Crailsheim 0:10
TuS Ahrbach : FF USV Jena 1:5
VfR Engen : Karlsruher SC 5:7 n.E.
FSV Jägersburg : VfL Sindelfingen 0:5
SC Siegelbach : TuS Köln rrh. 6:7 n.E.

15 Uhr
TSV Niendorf : Herforder SV Borussia Friedenstal 0:1

Verlegt auf 8. Septemberr

19 Uhr im Städtischen Stadion Ratingen: Ratinger SV : 1. FC Lok Leipzig 1:4

Wiederholungsspiel am 13.09.

SV Weinberg - SC Regensburg 3:1 (0:0)
  nach oben


Turbine Potsdam feiert den DFB-Pokal


Das Team von Turbine Potsdam bejubelte am 29.4.2006 den dritten DFB-Pokalsieg in Folge. Kann die Serie auch in dieser Saison fortgesetzt werden?

Bild: Nora Kruse


  nach oben
DFB-Pokal

Jubel FFC Frankfurt

Der FFC Frankfurt bejubelt seinen sechts DFB-Pokalsieg:
>> Spielbericht Finale

Bild: Tom Schlimme


Thomas Obliers, Vanessa Martini, Nicole Bender, Viola Odebrecht

Geknickte Gesichter hingegen beim FCR Duisburg. Trainer Thomas Obliers (l.) und Nicole Bender (hinten sitzend) tröstet Vanessa Martini (vorne). Hinten stehend Viola Odebrecht.
>> Spielbericht Finale

Bild: Tom Schlimme


Guido Mey

Saarbrückens Trainer Guido Mey im Interview vor dem Pokal-Halbfinale in Frankfurt:
>> "Der Aufstieg ist lebensnotwendig!"

Bild: Martin Kochem


Becher, Zietz, Peter, Sainio

Jennifer Zietz, Inken Becher, Essi Sainio und Babett Peter können es nicht glauben: Titelverteidiger Turbine Potsdam schied gegen Duisburg in der 2. Runde aus.

Bild: Jan Kuppert


Zu unseren Berichten von den vergangenen beiden DFB-Pokalwettbewerben kommt ihr hier:

Saison 2005/2006

Saison 2004/2005

Und über unsere Archivseite:
Archiv


  nach oben

















Porzellan (Counter-Werbung)