Fansoccer-Logo

Westdeutscher Fußball- und Leichtathletikverband

U15 Juniorinnen in Hennef aktiv

Sichtungsspiele vom 5.-7. Mai in Hennef

Text und Foto von Ralph Dickhaus

12.5.2006   Vom 5. bis 7. Mai veranstaltete der West- deutsche Fußball- und Leichtathletikverband ein kleines Turnier der U 15 Juniorinnen in Hennef. Einige der Sichtungsspiele fanden unter der aufmerksamen Beobachtung des Jugend- bundestrainers Ralf Peter statt. Jeder Verband bestritt drei Spiele, dabei erzielten die Auswahl vom Mittelrhein, vom Niederrhein und vom Landes- verband Westfalen jeweils zwei Siege, einzig der Berliner Fußballverband blieb sieglos.


Mittelrhein

Carina Herrmann TuRa Dieringhausen
Lisa Schmitz Germania Zündorf
Johanna Elsig FC Düren-Niederau
Sarah Kramer TuS Köln
Romina Frommont Euskirchener TSC
Stefanie Bleffert Cpvg. Wahn- Grengel
Eliza Janßen Spvg. Wallershausen
Melody Treppe TuS Nippes 78
Vanessa Mehlem VfR Fischenich
Laura Schöbben Teutonia Weiden
Isabelle Linden VfR Fischenich
Arzu Karabulut SC Fortuna Köln
Josipa Bokanovic SC Fortuna Köln
Sara Doorsoun SV Köttingen
Feride Bakir SV Siegburg
Kathrin-Julia Hendrich Teutonia Weiden

Trainerin: Bettina Wiegmann


Niederrhein

Lara Krieger FSC Mönchengladbach
Anke Imdahl Rheydter SV
Irina London 1.FC Mönchengladbach
Kathrin Paul SV Hilden-Nord
Julia Debitzki FCR 2001 Duisburg
Julia Dickhaus GW Wuppertal
Sandra Starmanns FCR 2001 Duisburg
Irini Joannidou FCR 2001 Duisburg
Ana-Christina Oliveira-Leithe Borussia Bocholt
Turid Knaak FCR 2001 Duisburg
Eunice Beckmann Wuppertaler SV
Michelle Zielinski FCR 2001 Duisburg
Carina Heidrich FCR 2001 Duisburg
Nadja Pfeiffer VDS Nievenheim
Ramona Petzelberger FCR 2001 Duisburg
Gülhije Cengiz FCR 2001 Duisburg

Trainerin: Martina Voss


Westfalen

Ann-Katrin Stötzel Fortuna Freudenberg
Laura Hoffmann SSV Meschede
Daniela Ließem SG Wattenscheid
Laura Kill SV Dreis-Tiefenbach
Sarah Schröder FFC Recklinghausen
Fatma Kara FFC Recklinghausen
Claudia Bujina SC Borchen
Jenifer Fontein Arminia Gronau
Ana Bizarro FFC Heike Rheine
Lynn Mester Westfalia Ostewick
Alexandra Popp SW Sitschede
Christina Heyna SG Langenei-Oberhunden
Azize Nimani FC Gütersloh
Laura Schmidt SF Siegen
Sandra Albin SG Wattenscheid
Claudia Götte Westfalia Scherfede

Trainerin: Katrin Peter


Berliner FV

Isabel Schmidt 1.FC Union
Hanna Seikel 1.FC Wilmersdorf
Christin Schulz GW Neukölln
Marijke Bratzke GW Neukölln
Nadine Heinrich 1.FC Wilmersdorf
Stephanie Gerken 1.FC Wilmersdorf
Annika Rühle 1.FC Wilmersdorf
Alessia Kozian 1.FC Wilmersdorf
Aylin Arslan Tennis Borussia
Michele Hon GW Neukölln
Kim Vojtiscek VfB Hermsdorf
Georgina Bansemer SV Buchholz
Lisa Buschner SV Buchholz
Beslinda Shigjqi 1.FC Wilmersdorf
Janine Winchen GW Neukölln
Tatjana Fandre 1.FC Wilmersdorf

Trainer: Peter Heinrich


U15 Niederrhein

Die U15-Auswahl des Fußballverbands Niederrhein mit ihrer Trainerin Martina Voss (ganz rechts oben)

Freitag, 5. Mai 2006

FLV Westfalen - Berliner FV 9:0
2x Schmidt, 3x Bizarro, 2x Albin, Popp und Mesters

FV Niederrhein - FV Mittelrhein 3:4

Die ersten beiden Tore waren Geschenke der gegnerischen Verteidigung, Irini Joannidou flankt auf Ana-Christina Oliveira-Leithe und es steht 1:0, Arzu Karabulut gleicht aus 1:1, nach 22min. gibt es einen berechtigten Elfmeter für den Mittelrhein, Karabulut schießt zum 1:2 ein, zwei Minuten später gleicht Eunice Beckmann nach einer Ecke zum 2:2 aus, eine Minute vor der Halbzeit schießt nach einer Vorlage von Turid Knaak wieder Beckmann zum 2:3 ein.

Nach vier Minuten in der zweiten Halbzeit setzt Knaak einen Freistoß an die Latte. In der 37. Minute gibt es einen Elfmeter für den Mittelrhein, dieser wird von Vanessa Mehlem zum 3:3 verwertet. Sechs Minuten vor dem Schlusspfiff kann Isabelle Linden sich den Ball an der Strafraumgrenze zurechtlegen und schießt zum 3:4 ein.

Die Mannschaften waren ziemlich ausgeglichen, es war ein faires Spiel, beide hatten noch einige Torchancen. Sehr auffällig waren beide Nummern 10 - Isabelle Linden beim Mittelrhein und für den Niederrhein Turid Knaak. Für die Wuppertaler Interessierten: Eunice Beckmann als Mittelstürmerin 2 Tore super, Julia Dickhaus, defensives Mittelfeld ordentliche Leistung.

Auswechselungen Niederrhein:

Zur zweiten Halbzeit:
Eingewechselt: Petzelberger, Zielinski,
Ausgewechselt: Paul, Starmanns

Mitte zweiter Halbzeit:
Eingewechselt: Heidrich, Cengiz, Pfeiffer
Ausgewechselt: Dickhaus, Debitzki, Oliveira-Leithe


Samstag, 6. Mai 2006

Jugendbundestrainer Ralf Peter schaute sich interessiert die Spiele an. Es spielten einige U 15 Mädchen aus der DFB Nationalmannschaft mit.

Berliner FV - FV Mittelrhein 1:2

0:1 Vanessa Mehlem ( Elfmeter)
1:1 Yonca Özcan
1:2 Isabelle Linden

FLV Westfalen - FV Niederrhein 1:3

Nach 18 Minuten der erste Aufreger, Eunice Beckmann wird im Strafraum umgerissen, aber der Schiedsrichter gibt keinen Elfmeter. In der 20. min. ist Ana-Christina Oliveira-Leithe durch, scheitert aber an der Torhüterin, den Abpraller schießt


Beckmann ins Tor 1:0. Kurz vor der Halbzeit hat Alexandra Popp durch einen Torwartfehler bedingt eine Riesenmöglichkeit, aber der Ball geht daneben. Nach zwei Minuten in der zweiten Halbzeit erkämpft sich Irini Joannidou den Ball und ihren Schuss kann die Torhüterin nicht aus der Gefahrenzone bringen, Beckmann verwandelt aus kurzer Entfernung zum 2:0. Beckmann und Turid Knaak haben noch gute Chancen, aber der Ball geht jeweils daneben. In der 45. Minute erzielt Oliveira-Leithe mit einem sehr schönen Heber das 3:0. Aber schon wenig später verkürzt Lynn Mester zum Entstand von 3:1.

Ausgewechselt wurden in der 2.Halbzeit:

Imdahl, Dickhaus, Joannidou, Oliveira-Leithe und Petzelberger

Eingewechselt wurden:

Starmanns, Zielinski, Pfeiffer, Heidrich und Gülhje


Sonntag, 7. Mai 2006

FV Mittelrhein - FLV Westfalen 0:6

Torschützen: 1x Lynn Mester , 2x Laura Hoffmann, 2x Sandra Albin, 1x Fatma Kara

FV Niederrhein - Berliner FV 4:0

Schon nach einer Minute erzielte Turid Knaak von der Strafraumgrenze das 1:0 für den Niederrhein. In der 7. Minute erzielte Ana-Christina Oliveira-Leithe das 2:0. Nach 20 Minuten kamen die Berliner zu ihrer ersten Chance, die jedoch vergeben wurde. Nach acht Minuten in der zweiten Halbzeit konnte Eunice Beckmann einen Abpraller zum 3:0 einschieben. Zehn Minuten vor dem Ende erhöhte noch Anke Imdahl auf 4:0. Die wenigen Chancen von Berliner Mädchen wurden von der Torhüterin Lara Krieger glänzend gehalten.

Kathrin Paul fehlte, Irini Joannidou war verletzt.

Auswechselungen: In der zweiten Halbzeit gingen: London, Imdahl, Knaak

Einwechselungen: Heidrich, Pfeiffer, Gülhje



Zur FanSoccer-Startseite