. . . .

FanSoccer

Das Frauenfußball-Magazin


Archiv:
>> Jugendnatios 2007

>> Jugendnatios 2006

>> Jugendnatios 2005



Esther Mueller

Mentaltrainerin Esther Mueller (l.) begleitet die schweizeri- sche U17-Nationalmannschaft bei großen Turnieren. FanSoccer sprach mit der Sportpsychologin über ihre Arbeit.

Selbstbewusste Schweizerinnen

Foto: Nora Kruse



Ergebnisse 2008
U23:
11.02. in La Manga (Spanien)
Deutschland - Norwegen 1:0

13.02. in La Manga (Spanien)
Deutschland - England 2:1

15.02. in La Manga (Spanien)
Deutschland - USA 1:1

22.05. in Wangen
Deutschland - USA 0:1

15.07.in Ludvika (Schweden)
Deutschland - Finnland 2:0

17.07. in Falun (Schweden):
Schottland - Deutschland 0:5

19.07.08 in Falun (Schweden):
Schweden - Deutschland 2:2

19.07.08 in Falun (Schweden):
Deutschland - USA 0:3

U20:
26.06.2008 in Klepp (Norwegen)
Norwegen - Deutschland 1:2

15.10.2008 in Potsdam
Deutschland - Norwegen 3:0

06.11.2008 in Marburg
Deutschland - Schweden (U 23) 2:2

20.11.2008 in Chile (WM)
Kongo - Deutschland 0:5

23.11.2008 in Chile (WM)
Deutschland - Japan 1:2

27.11.2008 in Chile (WM)
Deutschland - Kanada 2:1

01.12.2008 in Chile (WM)
Deutschland - Brasilien 3:1

04.12.2008 in Chile (WM)
Deutschland - USA 0:1

07.12.2008 in Chile (WM)
Deutschland - Frankreich 5:3

U19:
24.04. in Mogosoaia (Rumänien)
Deutschland - Russland 8:3

26.04 in Mogosoaia (Rumänien)
Deutschland - Rumänien 4:0

29.04 in Mogosoaia (Rumänien)
Deutschland - Ungarn 2:0

24.06. in Klepp (Norwegen)
Norwegen - Deutschland 2:3

07.07.2008 in Avoine (Frankreich) (EM)
Deutschland - England 2:0

10.07.2008 in St. Cyr sur Loire (Frankreich)(EM)
Schweden - Deutschland 1:1

13.07.2008 in Amboise (Frankreich) (EM)br> Deutschland - Schottland 7:0

16.07.2008 in Tours (Frankreich)(EM)
Deutschland - Norwegen 3:5 n.E.

Valeria Kleiner

Gleich bei der ersten U17-Europameisterschaft konnte die DFB-Auswahl um Spielführerin Valeria Kleiner den Pokal in die Luft strecken.

Foto: www.jamesprickett.co.uk

U17:
29.01. in Neuseeland
Neuseeland - Deutschland 0:4

31.01. in Neuseeland
Deutschland - Australien 5:1

02.02. in Neuseeland
Deutschland - USA 2:3

10.04.2008 in Essen
Deutschland - Schweiz 4:0

12.04.2008 in Bottrop
Deutschland - Polen 3:0

15.04.2008 in Essen
Deutschland - Schweden 4:1

20.05.2008 in Nyon (Frankreich)
Deutschland - Dänemark 1:0

23.05.2008 in Nyon (Frankreich)
Deutschland - Frankreich 3:0

16.09.2008 in Bulgarien (EM-Quali)
Deutschland - Serbien 11:0

18.09.2008 in Bulgarien (EM-Quali)
Bulgarien - Deutschland 0:11

21.09.2008 in Bulgarien (EM-Quali)
Deutschland - Finnland 8:0

29.10.2008 in Neuseeland (WM)
Deutschland - Costa Rica 5:0

1.11.2008 in Neuseeland (WM)
Deutschland - Ghana 3:2

4. 11. 2008 in Neuseeland (WM)
Deutschland - Nordkorea 1:1

8.11.2008 in Neuseeland (WM)
Deutschland - Kanada 3:1 13.11.2008 in Neuseeland (WM)
Deutschland - USA 1:2

16.11.2008 in Neuseeland (WM)
Deutschland - England 3:0

U16:
09.05.2008 in Tva Aker (Schweden)
Norwegen - Deutschland 2:1

11.05.2008 in Stafsinge (Schweden)
Deutschland - Dänemark 6:0

30.06.2008 in Hvolsvöllur (Island)
Deutschland - Norwegen 7:0

01.07.2008 in Selfoss (Island)
Deutschland - Dänemark 8:0

03.07.2008 in Hvolsvöllur (Island)
Island - Deutschland 0:2

05.07.2008 (Island)
Deutschland - Frankreich 5:0

U15:
16.04.2008 in Bisham Abbey (England)
England - Deutschland 1:4

18.04.2008 in Bisham Abbey (England)
England - Deutschland 1:1 (1:0)

18.08.2008 in Montabaur
Deutschland - Schottland 9:0

20.08.2008 in Montabaur
Deutschland - Norwegen 1:1

22.08.2008 in Neuwied
Deutschland - Russland 5:1




U23

Nordic Cup 2008
Vom 12. bis 22. Juli wurde in Schweden der Nordic Cup ausgetragen.

Gruppe A:

15.07.2008 in Ludvika: Deutschland - Finnland 2:0 (1:0)
Spielbericht

Schweden Schottland 3:0

17.07.08 in Falun: Schottland - Deutschland 0:5 (0:3)
Spielbericht

Finnland - Schweden 1:2

19.07.08 in Falun: Schweden - Deutschland 2:2 (1:0)
Spielbericht

Schottland - Finnland 0:2

Gruppe B:

Norwegen - England 2:0
USA - Schweiz 1:0

USA - England 3:0
Norwegen - Schweiz 2:2

USA - Norwegen 2:0
England - Schweiz 1:0

21.07.08, Platzierungsspiele:

Spiel um Platz 7: Schottland - Schweiz 0:5
Spiel um Platz 5: Finnland - England 1:0

Spiel um Platz 3: Schweden - Norwegen 2:0
Spielbericht

Spiel um Platz 1: Deutschland - USA 0:3
Spielbericht



Kader für Lehrgang in Heusenstamm und Testspiel gegen die USA
Zur Vorbereitung auf den Nordic Cup in Schweden (12. bis 22. Juli 2008) haben die Bundestrainerinnen einen Lehrgang in Heusenstamm einberufen und ein Testspiel in Wangen (Allgäu) gegen die USA durchgeführt:

22.05.2008: Deutschland - USA 0:1 (0:1)
Deutsche Aufstellung: Vetterlein (46. Weiß) - Höfler, van Bonn (75. Schmitz), Mirlach, Schröder (82. Hauer), Neumann, Goeßling, Thomas (46. Weber), Banecki, Blässe, Hamann (15. Maier/ 75. Plessen)
Tor: 0:1 Cinalli (37.)

Folgende Spielerinnen wurden in den Kader für den Lehrgang in Heusenstamm und den Nordic Cup berufen:

Tor: Alisa Vetterlein (VfL Sindelfingen), Klara Muhle (FFC Brauweiler Pulheim)

Abwehr: Katharina Baunach (FC Bayern München), Pia Marxkord (1. FFC Turbine Potsdam), Carolin Schiewe (1. FFC Turbine Potsdam), Josephine Schlanke (1. FFC Turbine Potsdam), Juliane Höfler (VfL Wolfsburg)

Mittelfeld: Sylvie Banecki (FC Bayern München), Daniela Löwenberg (SG Wattenscheid 09), Christina Schellenberg (FC Bayern München), Corinna Schröder (FCR Duisburg), Karolin Thomas (1. FFC Frankfurt)

Angriff: Nicole Banecki (FC Bayern München), Stephanie Goddard (FC Gütersloh 2000), Susanne Hartel (SC Freiburg), Isabel Kerschowski (1. FFC Turbine Potsdam), Bianca Schmidt (1. FFC Turbine Potsdam), Meike Weber (1. FFC Frankfurt)

Auf Abruf: Anna Blässe (VfL Wolfsburg), Lydia Neumann (SC 07 Bad Neuenahr), Christina Plessen (Hamburger SV), Sarah Schmitz (SC Bad Neuenahr) Anne van Bonn (FCR 2001 Duisburg)



Turnier in La Manga 2008
Die deutsche U 23-Nationalmannschaft der Frauen hat vom 11. bis 15. Februar 2008 an einem Turnier im spanischen La Manga teilgenommen. Dabei standen folgende Spiele auf dem Programm:

11.02.2008: Deutschland - Norwegen 1:0 (1:0)
Torschützin: Goddard (45.)
Deutsche Aufstellung: Vetterlein - Marxkord, Schiewe, Draws, Schlanke - Schmidt (75. Hartel), Goeßling, Bock (23. Wübbenhorst) - Keßler (63. Banecki) - Goddard (46. Löwenberg), I. Kerschowski (81. Wich)

13.02.2008: Deutschland - England 2:1 (0:0)
Deutsche Aufstellung: Burmeister - Löwenberg, Schiewe, Draws, Schmidt - Keßler (56. Wübbenhorst), Goeßling - Schellenberg (56. Wich), Hartel (70. Marxkord) - I. Kerschowski - S. Banecki
Tore: 1:0 Shepherd (Eigentor, 70.), 2:0 Schmidt (75.), 2:1 Shepherd (88.)

15.02.2008: Deutschland - USA 1:1 (0:0)
Deutsche Aufstellung: Vetterlein (46. Weiß) - Höfler, van Bonn (75. Schmitz), Mirlach, Schröder (82. Hauer), Neumann, Goeßling, Thomas (46. Weber), S. Banecki, Blässe, Hamann (15. Maier/ 75. Plessen)
Tore: 1:0 Hartel (71.), 1:1 Eng (88.)

Die anderen Ergebnisse des Turniers:
England - USA 3:1 (1:0)
USA - Norwegen 2:0 (1:0)
England - Norwegen 0:5 (0:3)

In der Abschlusstabelle dieses Vier-Nationen-Turniers liegt Deutschland mit sieben Punkten vor den USA (4), Norwegen und England (je 3)!

Der deutsche Kader für La Manga:

Tor: Jana Burmeister (FF USV Jena), Alisa Vetterlein (VfL Sindelfingen)

Abwehr: Stefanie Draws (1. FFC Turbine Potsdam), Lena Goeßling (SC 07 Bad Neuenahr), Pia Marxkord (1. FFC Turbine Potsdam), Carolin Schiewe (1. FFC Turbine Potsdam), Josephine Schlanke (1. FFC Turbine Potsdam), Bianca Schmidt (1. FFC Turbine Potsdam)

Mittelfeld: Nathalie Bock (VfL Wolfsburg), Nadine Keßler (1. FC Saarbrücken), Daniela Löwenberg (SG Wattenscheid 09), Christina Schellenberg (FC Bayern München), Imke Wübbenhorst (Hamburger SV)

Angriff: Sylvie Banecki (FC Bayern München), Stephanie Goddard (FCR 2001 Duisburg), Susanne Hartel (SC Freiburg), Isabel Kerschowski (1. FFC Turbine Potsdam), Jessica Wich (1. FFC Turbine Potsdam)

Auf Abruf: Carolin Dej (SG Wattenscheid 09), Verena Faißt (SC Freiburg), Josephine Henning (1. FC Saarbrücken), Jasmin Jannermann (SC Freiburg), Desiree Schumann (1. FFC Turbine Potsdam)

  nach oben



U20

U20 WM 2008 in Chile
Vom 19. November bis 7. Dezember 2008 fand in Chile die U20 Weltmeisterschaft 2008 statt. Weltmeister wurden die USA, das deutsche Team holte Bronze.

>> Bildergalerie von der U20 WM

>> Alle Spiele/Ergebnisse

>> Sendetermine auf Eurosport 1

Gruppenphase:

20.11.2008 Kongo - Deutschland 0:5 (0:3)
Die deutsche Aufstellung: Vetterlein - Schmidt, Schiewe, Henning, Faißt - I. Kerschowski (46. Simic), Hegering, Kulig, Baunach (61. Bock), N. Banecki, Goddard (75. Keßler)
Tore: 0:1 Kulig (7.), 0:2 Baunach (8.), 0:3 I. Kerschowski (43. Elfmeter), 0:4 N. Banecki (82.), 0:5 Kulig (90.)

23.11.2008 Deutschland - Japan 1:2 (0:1)
Die deutsche Aufstellung: Vetterlein - Schmidt, Schiewe, Henning, Baunach - Hegering (46. Bock), Kulig, Simic (78. M. Kerschowski), I. Kerschowski, N. Banecki, Pollmann (46. Faißt)
Tore: 0:1 Koyama (41.), 1:1 I. Kerschowski (61.), 1:2 Nagasato (82.)

27.11.2008: Deutschland - Kanada 2:1 (0:0)
Die deutsche Aufstellung: Vetterlein - Schmidt, Schiewe, Henning, Faißt - Bock (54. Hegering), Kulig, I. Kerschowski, N. Banecki (88. Keßler), Baunach, Goddard (64. Schwab)
Tore: 1:0 Schmidt (77.), 1:1 Lam-Feist (81.), 2:1 Schwab (90.)

Viertelfinale:
01.12.2008 Deutschland - Brasilien 3:2 (1:1)

Halbfinale:
04.12.2008 Deutschland - USA 0:1 (0:1

Spiel um Platz 3
07.12.2008 Deutschland - Frankreich 5:3 (3:1)

Finale
07.12.2008 Nordkorea - USA 1:2 (0:2)


Für die U20 WM hatte Bundestrainerin Maren Meinert folgenden Kader nominiert:

Tor: Jana Burmeister (FF USV Jena), Desiree Schumann (1. FFC Turbine Potsdam), Alisa Vetterlein (1. FFC Frankfurt)

Abwehr: Katharina Baunach (FC Bayern München), Verena Faißt (SC Freiburg), Josephine Henning (1. FC Saarbrücken), Monique Kerschowski (1. FFC Turbine Potsdam), Stefanie Mirlach (FC Bayern München), Carolin Schiewe (1. FFC Turbine Potsdam)

Mittelfeld: Nathalie Bock (VfL Wolfsburg), Marina Hegering (FCR 2001 Duisburg), Nadine Keßler (1. FC Saarbrücken), Kim Kulig (Hamburger SV),

Angriff: Nicole Banecki (FC Bayern München), Sylvie Banecki (FC Bayern München), Stephanie Goddard (FCR 2001 Duisburg), Isabel Kerschowski (1. FFC Turbine Potsdam), Marie Pollmann (Herforder SV Borussia Friedenstal), Bianca Schmidt (1. FFC Turbine Potsdam), Lisa Schwab (1. FC Saarbrücken), Julia Simic (FC Bayern München)


Testspiel gegen Schweden am 06.11.2008
Im letzten Test vor der U20 WM in Chile kam die deutsche U20 gegen eine schwedische U23-Auswahl in Marburg zu einem hochverdienten 2:2 Unentschieden. Hier der Spielbericht:

Chancenverwertung bleibt Achillesferse


Testspiel gegen Norwegen am 15. Oktober 2008
Bundestrainerin Maren Meinert hat für das Testspiel gegen Norwegen in Potsdam folgende Spielerinnen nominiert:

Tor: Jana Burmeister (FF USV Jena), Desirée Schumann (1. FFC Turbine Potsdam), Alisa Vetterlein (1. FFC Frankfurt)

Abwehr: Katharina Baunach (FC Bayern München), Marisa Ewers (Hamburger SV), Verena Faißt (SC Freiburg), Josephine Henning (1. FC Saarbrücken), Momique Kerschowski (1. FFC Turbine Potsdam), Daniela Löwenberg (SG Essen-Schönebeck), Pia Marxkord (1. FFC Turbine Potsdam), Stefanie Mirlach (FC Bayern München), Carolin Schiewe (1. FFC Turbine Potsdam), Josephine Schlanke (1. FFC Turbine Potsdam)

Mittelfeld: Nathalie Bock (VfL Wolfsburg), Harina Hegering (FCR 2001 Duisburg), Nadine Keßler (1. FC Saarbrücken), Kim Kulig (Hamburger SV), Francesca Weber (SG Essen-Schönebeck), Imke Wübbenhorst (Hamburger SV)

Angriff: Nicole Banecki (FC Bayern München), Sylvie Banecki (FC Bayern München), Stephanie Goddard (FCR 2001 Duisburg), Isabel Kerschowski (1. FFC Turbine Potsdam), Marie Pollmann (Herforder SV), Bianca Schmidt (1. FFC Turbine Potsdam), Lisa Schwab (1. FC Saarbrücken), Julia Simic (FC Bayern München)


Testspiel in Norwegen am 26.06.2008
In einem Testspiel im norwegischen Klepp siegte die deutsche U20 gegen die U20-Auswahl Norwegens mit 2:1.

26.06.2008: Norwegen - Deutschland 1:2 (1:1)
Deutsche Aufstellung: Vetterlein - Schlanke, Schiewe, Marxkord (64. Hegering), Baunach, Wübbenhorst (46. Kulig), Schellenberg (73. Mirlach), Schmidt (81. Weber), S. Banecki (46. Hartel), N. Banecki, Goddard
Tore: 0:1 Schmidt (13.), 1:1 Wulf (31.), 1:2 Goddard (54)



Lehrgang in Kaiserau vom 07. - 10.04.2008
Für den nächsten Lehrgang in Kaiserau hat Bundestrainerin Maren Meinert folgenden Kader berufen:

Tor: Maria Doll (1. FFC Turbine Potsdam), Dunja Fickeis (FFC Montabaur), Desiree Schumann (1. FFC Turbine Potsdam), Alisa Vetterlein (VfL Sindelfingen)

Abwehr: Katharina Baunach (FC Bayern München), Jasmin Jannermann (SC Freiburg), Pia Marxkord (1. FFC Turbine Potsdam), Carolin Schiewe (1. FFC Turbine Potsdam), Josephine Schlanke (1. FFC Turbine Potsdam), Bianca Schmidt (1. FFC Turbine Potsdam)

Mittelfeld: Nadine Keßler (1. FC Saarbrücken), Daniela Löwenberg (SG Wattenscheid 09), Christina Schellenberg (FC Bayern München), Julia Simic (FC Bayern München), Imke Wübbenhorst (Hamburger SV)

Angriff: Nicole Banecki (FC Bayern München), Sylvie Banecki (FC Bayern München), Stephanie Goddard (FCR 2001 Duisburg), Susanne Hartel (SC Freiburg), Isabel Kerschowski (1. FFC Turbine Potsdam), Julia Weigel (Hamburger SV)



Vier-Nationen-Turnier in La Manga (8. bis 16. Februar 2008)
Für die Teilnahme am U23-Turnier im spanischen La Manga hat Bundestrainerin Maren Meinert folgenden Kader berufen:

Tor: Jana Burmeister (FF USV Jena), Alisa Vetterlein (VfL Sindelfingen)

Abwehr: Katharina Baunach (FC Bayern München), Stefanie Draws (1. FFC Turbine Potsdam), Pia Marxkord (1. FFC Turbine Potsdam), Carolin Schiewe (1. FFC Turbine Potsdam), Josephine Schlanke (1. FFC Turbine Potsdam), Bianca Schmidt (1. FFC Turbine Potsdam)

Mittelfeld: Nathalie Bock (VfL Wolfsburg), Nadine Keßler (1. FC Saarbrücken), Daniela Löwenberg (SG Wattenscheid 09), Christina Schellenberg (FC Bayern München), Imke Wübbenhorst (Hamburger SV)

Angriff: Nicole Banecki (FC Bayern München), Sylvie Banecki (FC Bayern München), Stephanie Goddard (FCR 2001 Duisburg), Susanne Hartel (SC Freiburg), Isabel Kerschowski (1. FFC Turbine Potsdam)

  nach oben



U19

Endrunde der U19-Europameisterschaft 2008
Vom 07. bis 19.07.2008 wird in Frankreich die Endrunde der Europameisterschaft 2008 ausgetragen. Titelverteidiger Deutschland muss in der Gruppenphase gegen Schweden, England und Schottland antreten. In der zweiten Gruppe treffen sich Frankreich, Italien, Norwegen und Spanien.

Gruppe B:

07.07.2008 in Avoine: Deutschland - England 2:0 (1:0)
Deutsche Aufstellung: Burmeister - Brosius (67. Martini), Mirlach, Henning, Bunte, Hegering, F. Weber, Chandraratne (56. Faißt), Kulig, Simic (80. Wagner), Pollmann
Tore: 1:0 Pollmann (35.), 2:0 Pollmann (59.)

Schweden - Schottland 2:1

10.07.2008 in St. Cyr sur Loire: Schweden - Deutschland 1:1 (1:1)
Deutsche Aufstellung: Schumann - Chandraratne (46. Martini), Mirlach, Henning, Bunte, Hegering, F. Weber, Wich (54. Schwab), Kulig (80. Wagner), Simic, Pollmann
Tore: 0:1 Pollmann (25.), 1:1 Jakobsson (31.)

Schottland - England 1:3

13.07.2008 in Amboise: Schottland - Deutschland 0:7 (0:5)
Deutsche Aufstellung: Schumann ? Bunte (46. Ewers), Mirlach, Henning, Faißt - Simic, Hegering - Weber, Schwab, Kulig (46. Wich) ? Pollmann (53. Wagner)
Tore:0:1 Schwab (10.), 0:2 Kulig (18.), 0:3 Pollmann (32.), 0:4 Mirlach (37.), 0:5 Schwab (45.), 0:6 Hegering (47.), 0:7 Wagner (64.)

Schweden - England 1:1

Gruppe A:

07.07.08:
Italien - Norwegen 1:0
Frankreich - Spanien 1:0

10.07.08:
Spanien - Norwegen 1:2
Frankreich - Italien 1:3

13.07.08:
Norwegen - Frankreich 1:1
Spanien - Italien 3:0

Halbfinale:

Italien - Schweden 4:0
Deutschland - Norwegen 3:5 n.E. (1:1)
Deutsche Aufstellung: Schumann ? Ewers (113. Martini), Mirlach, Henning, Faißt - Hegering, Weber, Simic, Schwab (73. Wagner) ? Kulig (103. Wich), Pollmann
Tore: 1:0 Mirlach (2.), 1:1 Enget (49.)

Finale:

Italien - Norwegen 1:0

Damit ist Italien neuer U19-Europameister!

Für die EM-Endrunde wurde von Bundestrainerin Maren Meinert folgender Kader berufen:

Tor: Jana Burmeister (FF USV Jena), Desiree Schumann (1. FFC Turbine Potsdam)

Abwehr: Laura Brosius (1. FFC Turbine Potsdam), Stephanie Bunte (FC Gütersloh 2000), Verena Faißt (SC Freiburg), Josephine Henning (1. FC Saarbrücken), Vanessa Martini (FCR 2001 Duisburg), Stefanie Mirlach (FC Bayern München)

Mittelfeld: Marisa Ewers (Hamburger SV), Marina Hegering (FCR 2001 Duisburg), Kim Kulig (VfL Sindelfingen), Julia Simic (FC Bayern München), Francesca Weber (SG Essen-Schönebeck)

Angriff: Eve Chandraratne (VfL Sindelfingen), Marie Pollmann (Herforder SV), Lisa Schwab (1. FC Saarbrücken), Selina Wagner (1. FC Saarbrücken), Jessica Wich (1. FFC Turbine Potsdam)

Auf Abruf: Anne Bartke (Magdeburger FFC), Franziska Hagemann (1. FFC Turbine Potsdam), Myriam Krüger (SC Freiburg), Maxine Mittendorf (Herforder SV Borussia Friedenstal), Klara Muhle (FFC Brauweiler Pulheim), Leonie Pankratz (1. FFC Frankfurt), Henrike Schödel (1. FFC Turbine Potsdam), Almuth Schult (Hamburger SV), Lena Wermelt (SG Wattenscheid 09)

  nach oben



Testspiel gegen Norwegen
Als Vorbereitung auf die Endrunde der U19-Europameisterschaft spielte die deutsche U19-Auswahl am 24.06.2008 im norwegischen Klepp gegen die U19 Norwegens:

Norwegen - Deutschland 2:3 (1:2)
Aufstellung: Burmeister (46. Schumann) - Chandraratne (46. Martini), Mirlach (46. Faißt), Henning, Bunte (46. Brosius), Hegering, Weber (46. Gessat), Simic, Kulig, Schwab, Pollmann (46. Wagner)
Tore: 1:0 Ryland (4.), 1:1 Kulig (10,) 1:2 Pollmann (24.), 1:3 Wagner (50.), 2:3 Dyngvold (77.)

  nach oben



U19 EM-Qualifikation 2007/2008, zweite Runde
Die U19-Nationalmannschaft traf zwischen dem 25. und 30. April 2008 in Rumänien in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft in Frankreich (7. bis 19. Juli 2008) auf die Mannschaften aus Ungarn, Russland und Rumänien. Insgesamt kämpften noch 24 Teams um die sieben zu vergebenen EM-Tickets. Frankreich ist als Gastgeber gesetzt, hinzu kommen die sechs Gruppensieger aus der zweiten Qualifkationsrunde sowie der beste Gruppenzweite.

24.04.2008: Deutschland - Russland 8:3 (6:1)
Aufstellung: Burmeister - Chandraratne, Henning, Faißt, Bunte - Hegering (46. Gessat), Weber - Wich, Schwab - Kulig (65. Mittendorf), Pollmann (46. Wagner)
Tore: 1:0 Pollmann (8./FE), 2:0 Pollmann (16.), 3:0 Pollmann (17.), 4:0 Kulig (28.), 5:0 Eigentor (40.), 6:0 Kulig (43.), 6:1 Ploskonenko (45.), 7:1 Schwab (51.), 7:2 Bakulina (54.), 8:2 Kulig (60.), 8:3 Gokhman-Lazareva (63.)

26.04.2008: Deutschland - Rumänien 4:0 (1:0)
Aufstellung: Burmeister - Pedersen (7. Brosius), Mirlach, Henning, Bunte, Chandraratne (61. Wich), Hegering, Weber, Schwab, Kulig, Pollmann (73. Wagner)
Tore: 1:0 Kulig (45.), 2:0 Wich (71.), 3:0 Mirlach (73.), 4:0 Schwab (83.)

29.04.2008: Deutschland - Ungarn 2:0 (2:0)
Aufstellung: Burmeister - Brosius, Mirlach, Henning, Bunte (16. Faißt), Chandraratne, Hegering (54. Gessat), Weber, Schwab (46. Mittendorf), Kulig, Pollmann
Tore: 1:0 Schwab (9.), 2:0 Chandaratne (12.)

Damit hat sich die deutsche U19-Nationalmannschaft für die Endrunde der EM in Frankreich qualifiziert!

Für diese zweite Qualifikationsrunde zur EM hatte Bundestrainerin Maren Meinert folgende Spielerinnen nominiert:

Tor: Jana Burmeister (FF USV Jena), Lisa Schmitz (FC Germania Zündorf)

Abwehr: Laura Brosius (1. FFC Turbine Potsdam), Stephanie Bunte (FC Gütersloh 2000), Verena Faißt (SC Freiburg), Josephine Henning (1. FC Saarbrücken), Stefanie Mirlach (FC Bayern München), Ilka Pedersen (FCR 2001 Duisburg)

Mittelfeld: Kristina Gessat (FC Gütersloh 2000), Marina Hegering (FCR 2001 Duisburg), Kim Kulig (VfL Sindelfingen), Maxine Mittendorf (Herforder SV), Francesca Weber (SG Essen-Schönebeck)

Angriff: Eve Chandraratne (VfL Sindelfingen), Marie Pollmann (Herforder SV), Lisa Schwab (1. FC Saarbrücken), Selina Wagner (1. FC Saarbrücken), Jessica Wich (1. FFC Turbine Potsdam)

  nach oben



U17

U17 Weltmeisterschaft in Neuseeland
Vom 28. Oktober bis 16. November 2008 fand in Neuseeland erstmalig eine Weltmeisterschaft der U17-Juniorinnen statt.

Fußballverrückte Mädels am anderen Ende der Welt
Vorstellung des deutschen Teams

Die Konkurrenz der deutschen U17
Überblick über die Teams

Spielplan mit Übertragungszeiten

Gruppenphase:

29.10.2008: Deutschland - Costa Rica 5:0 (3:0)
Die deutsche Aufstellung: Sarholz - Maier, Kleiner, Wesely, Simon, Knaak (67. Rolser), Mester, Bagehorn, Popp (77. Rudelic), Kemme, Maroszan (72. Kayikci)
Tore: 1:0 Mester (17.), 2:0 Marozsan (34.), 3:0 Marozsan (43.), 4:0 Knaak (51.), 5:0 Kemme (66.)

1.11.2008: Deutschland - Ghana 3:2 (2:0)
Die deutsche Aufstellung: Sarholz - Maier, Wesely, Kleiner, Simon, Linden (46. Huth), Mester (86. Götte), Bagehorn, Popp, Kemme (81. Rudelic), Marozsan
Tore: 1:0 Marozsan (5., Foulelfmeter), 2:0 Marozsan (35.), 2:1 Dadson (65.), 3:1 Maier (69.), 3:2 Fordjour (85.)

4.11.2008: Deutschland - Nordkorea 1:1 (1:0)
Die deutsche Aufstellung: Schult - Maier, Wesely, Kleiner, Simon, Rolser (68. Linden), Götte (72. Mester), Bagehorn, Popp, Rudelic (68. Kemme), Marozsan
Tore: 1:0 Popp (3.), 1:1 Jon Myong Hwa (58.)

Viertelfinale:

8.11.2008: Deutschland - Kanada 3:1 (2:1)
Die deutsche Aufstellung: Sarholz - Maier, Wesely, Kleiner, Simon - Knaak (86. Linden), Mester, Bagehorn, Popp (89. Huth) - Kemme (84. Kayikci), Marozsan
Tore: 1:0 Marozsan (4.), 2:0 Mester (35.), 2:1 Enzurike (44.), 3:1 Marozsan (78.)

Halbfinale am 13.11.2008:
Deutschland - USA 1:2 (1:0)

16.11.2008, Spiel um Platz 3: Deutschland - England 3:0 (1:0)
Die deutsche Aufstellung: Schult - Maier (88. Lübcke), Wesely, Kleiner, Simon, Knaak, Mester, Bagehorn (70. Götte), Popp, Kayikci (52. Kemme), Marozsan
Tore: 1:0 Wesely (11.), 2:0 Knaak (74.), 3:0 Mester (88.)

Erster U17-Weltmeister überhaupt wurde Nordkorea durch ein 2:1 über die USA in der Verlängerung des Finales.


Für die vom 28. Oktober bis 16. November 2008 stattfindende Weltmeisterschaft in Neuseeland hatte DFB-Trainer Ralf Peter folgende Spielerinnen nominiert:

Tor: Anna Felicitas Sarholz (1. FFC Turbine Potsdam), Lisa Schmitz (Bayer 04 Leverkusen), Almuth Schult (Magdeburger FFC)

Abwehr: Claudia Bujna (Herforder SV) (verletzt, nachnominiert wurde Angelina Lübke vom Hamburger SV), Julia Debitzki (SG Wattenscheid 09), Valeria Kleiner (SC Freiburg), Leonie Maier (JSG Remseck 08), Carolin Simon (TSV Jahn Calden), Inka Wesely (SG Essen-Schönebeck)

Mittelfeld: Marie-Louise Bagehorn (1. FFC Turbine Potsdam), Claudia Götte (Westfalia 03 Scherfede), Turid Knaak (FCR 2001 Duisburg), Isabelle Linden (SG Essen-Schönebeck), Lynn Mester (SV Westfalia Osterwick)

Angriff: Svenja Huth (1. FFC Frankfurt), Hasret Kayikci (FCR 2001 Duisburg), Tabea Kemme (1. FFC Turbine Potsdam), Dszenifer Marozsan (1. FC Saarbrücken), Alexandra Popp (FCR 2001 Duisburg), Nicole Rolser (VfL Sindelfingen), Ivana Rudelic (FC Bayern München)


Länderspiel gegen Nigeria am 9. Oktober 2008
Für das Länderspiel gegen Nigeria hat Bundestrainer Ralf Peter folgende Spielerinnen nominiert:

Tor: Anna Felicitas Sarholz (1. FFC Turbine Potsdam), Lisa Schmitz (Bayer 04 Leverkusen), Almuth Schult (Magdeburger FFC)

Abwehr: Claudia Bujna (Herforder SV), Julia Debitzki (SG Wattenscheid 09), Claudia Götte (SV Westfalia Scherfede), Leonie Maier (JSG Remseck 08), Valeria Kleiner (SC Freiburg), Inka Wesely (SG Essen-Schönebeck)

Mittelfeld: Marie-Louise Bagehorn (1. FFC Turbine Potsdam), Tabea Kemme (1. FFC Turbine Potsdam), Dzsenifer Marozsan (1. FC Saarbrücken), Lynn Mester (SV Westfalia Osterwick), Carolin Simon (TSV Jahn Calden), Kristine Zumbült (DJK Eintracht Coesfeld)

Angriff: Svenja Huth (1. FFC Frankfurt), Isabelle Linden (SG Essen-Schönebeck), Nicole Rolser (VfL Sindelfingen), Ivana Rudelic (FC Bayern München)


Erste Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2009
Vom 16. bis zum 21. September 2008 nahm die U17-Nationalmannschaft in Bulgarien an der ersten Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2009 teil. Mit drei Siegen und einem Torverhältnis von 30:0 qualifizierte sich die DFB-Auswahl souverän für die zweite Runde, die im Frühjahr 2009 stattfinden wird.

Deutschland - Serbien 11:0 (16. September)
Deutsche Aufstellung: Sarholz (41. Schmitz) - Elsig, Maier, Vetterlein, Simon, Götte, Mester (51. Breitner), Rolser, Doppler, Eberhardt (51. Knopp), Rudelic
Tore: 1:0 Rudelic (5.), 2:0 Götte (8.), 3:0 Eberhardt (22.), 4:0 Maier (31.), 5:0 Rolser (36.), 6:0 Rolser (51.), 7:0 Doppler (55.), 8:0 Rolser (57.), 9:0 Rudelic (60.), 10:0 Rudelic (63.), 11:0 Rolser (80.)

Deutschland - Bulgarien 11:0 (18. September)
Deutsche Aufstellung: Schmitz - Maier, Elsig, Vetterlein, Simon, Blessing, Götte (53. Breitner), Hartmannsegger, Rudelic (53.Eberhardt), Mester, Rolser (53. Knopp)
Tore: 1:0 Hartmannsegger (13.), 2:0 Elsig (22.), 3:0 Rolser (25.), 4:0 Simon (31.), 5:0 Rudelic (33.), 6:0 Mester (35.), 7:0 Mester (36.), 8:0 Mester (39.), 9:0 Rolser (41.), 10:0 Mester (57.), 11:0 Mester (60.)

Deutschland - Finnland 8:0 (21. September)
Deutsche Aufstellung: Sarholz - Maier, Elsig, Vetterlein, Simon (61. Hartmannsegger), Petzelberger, Götte, Mester (61. Blessing), Rudelic (61. Eberhardt), Doppler, Rolser
Tore: 1:0 Rudelic (11.), 2:0 Petzelberger (12.), 3:0 Götte (14.), 4:0 Maier (22.), 5:0 Doppler (35.), 6:0 Rudelic (38.), 7:0 Simon (48./FE), 8:0 Mester (53.)

Für das Turnier hatte Bundestrainer Ralf Peter folgenden Kader berufen:

Tor: Anna Felicitas Sarholz (1. FFC Turbine Potsdam), Lisa Schmitz (Bayer 04 Leverkusen)

Abwehr: Johanna Elsig (FC Düren Niederau 08), Carolin Simon (TSV Jahn Calden), Leonie Maier (JSG Remseck 08), Laura Störzel (SC 07 Bad Neuenahr), Laura Vetterlein (1. FC Saarbrücken)

Mittelfeld: Jana Blessing (FV Löchgau), Claudia Götte (Westfalia 03 Scherfede), Lynn Mester (SV Westfalia Osterwick), Ramona Petzelberger (SG Wattenscheid 09), Nicole Rolser (VfL Sindelfingen)

Angriff: Stephanie Breitner (TSG 1899 Hoffenheim), Annika Doppler (FC Bayern München), Annika Eberhardt (TSV Crailsheim), Katrin Hartmannsegger (FC Bayern München), Franziska Knopp (SV Rammaelsberg), Ivana Rudelic (FC Bayern München)


WM-Vorbereitungslehrgang 27. Juli bis 3. August 2008
Für einen Vorbereitungslehrgang auf die Weltmeisterschaft in Neuseeland hat Bundestrainer Ralf Peter folgenden Kader berufen:

Marie-Luise Bagehorn (1. FFC Turbine Potsdam), Claudia Bujna (Herforder SV), Julia Debitzki (SG Wattenscheid 09), Annika Eichmann (1. FFC Turbine Potsdam), Claudia Götte (SV Westfalia Scherfede), Kathrin-Julia Hendrich (FC Teutonia Weiden), Svenja Huth (1. FFC Frankfurt), Hasret Kayikci (FCR 2001 Duisburg), Tabea Kemme (1. FFC Turbine Potdam), Valeria Kleiner (SC Freiburg), Turid Knaak (FCR 2001 Duisburg), Isabelle Linden (SG Essen-Schönebeck), Angelina Lübcke (Hamburger SV), Leonie Maier (JSG Remseck 08), Dzenifer Marozsan (1. FC Saarbrücken), Lynn Mester (SV Westfalia Osterwick), Alexandra Popp (FCR 2001 Duisburg), Nicole Rolser (VfL Sindelfingen), Ivana Rudelic (FC Bayern München), Anna Felicitas Sarholz (1. FFC Turbine Potsdam), Lisa Schmitz (Bayer 04 Leverkusen), Almuth Schult (Magdeburger FFC), Carolin Simon (TSV Jahn Calden), Susanne Werner (Herforder SV), Inka Wesely (SG Essen-Schönebeck), Kristine Zumbült (DJK Eintracht Coesfeld)



Endrunde der Europameisterschaft 2008
Bei der erstmalig ausgetragenen U17-Europameisterschaft wurde die deutsche U17-Nationalmannschaft in Nyon (Frankreich) Europameister! Hier der Verlauf der Endrunde:

Halbfinale:

20.05.2008 Deutschland - Dänemark 1:0 (0:0)
Deutsche Aufstellung: Sarholz - Bujna, Wesely, Kleiner, Simon, Bagehorn, Knaak, Zumbült (56. Mester), Maroszan, Huth, Popp (62. Linden)
Tor: 1:0 Maroszan (44.)

Frankreich - England 3:1 n.V.

Finale:

23.05.2008 Deutschland - Frankreich 3:0 (1:0)
Deutsche Aufstellung: Sarholz - Bujna, Wesely, Kleiner, Simon, Bagehorn, Knaak (76. Kemme), Zumbült (64. Mester), Maroszan, Huth (60. Rudelic), Popp
Tore: 1:0 Marozsan (35.), 2:0 Popp (51.), 3:0 Rudelic (72.)



Zweite Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2008
Vom 10. bis 15. April 2008 spielte die U17-Nationalmannschaft um die Qualifikation zur Europameisterschaft in der Schweiz.

1. Spieltag am 10.4.2008:
Deutschland - Schweiz 4:0 (1:0)
Tore: 1:0 Zumbült, 2:0, 3:0 Rudelic, 4:0 Popp
Deutsche Aufstellung: Sarholz - Bujna, Kleiner, Simon, Wesely - Mester, Marozsan (74. Bagehorn), Zumbült - Rudelic (67. Huth), Knaak, Linden (48. Popp)

Schweden - Polen 1:1

2. Spieltag am 12.4.2008:
Deutschland - Polen 3:0 (3:0)
Tore: 1:0 Knaak (4.), 2:0 Knaak (19.), 3:0 Popp (36.)
Deutsche Aufstellung: Sarholz - Bujna, Kleiner, Wesely, Simon - Bagehorn, Knaak (41. Rudelic), Zumbült (61. Götte), Huth, Maroszan (57. Kemme), Popp

Schweiz - Schweden 1:1


3. Spieltag am 14.4.2008:
Deutschland - Schweden 4:1 (2:1)
Tore: 0:1 Schuogh (18.), 1:1 Mester (34.), 2:1 Popp (38.), 3:1 Popp (58.), 4:1 Popp (68.)
Deutsche Aufstellung: Schult - Bujna, Kleiner, Wesely, Bagehorn (65. Götte), Knaak (44. Kemme), Marozsan, Mester, Debitzki, Huth, Popp (56. Simon)

Polen - Schweiz

Als Sieger des Mini-Turniers hat sich das deutsche Team für die EM-Endrunde, die vom 20. - 23. Mai mit vier Teams in Nyon in der Schweiz ausgetragen wird, qualifiziert. England, Frankreich und Dänemark hatten ihr Ticket für die Titelkämpfe bereits sicher.

Für das Miniturnier, das in Essen und Bottrop ausgetragen wurde, hatte Bundestrainer Ralf Peter folgenden Kader berufen:

Tor: Anna Felicitas Sarholz (1. FFC Turbine Potsdam), Almuth Schult (Hamburger SV)

Abwehr: Claudia Bujna (Herforder SV), Julia Debitzki (FCR 2001 Duisburg), Valeria Kleiner (SC Freiburg), Carolin Simon (GSV Eintracht Baunatal), Inka Wesely (SG Essen-Schönebeck)

Mittelfeld: Marie-Louise Bagehorn (1. FFC Turbine Potsdam), Claudia Götte (SV Scherfede/Rimbeck), Dzsenifer Marozsan (1. FC Saarbrücken), Lynn Mester (SV Westfalia Osterwick), Kristine Zümbült (DJK-VfL Billerbeck)

Angriff: Svenja Huth (1. FFC Frankfurt), Tabea Kemme (1. FFC Turbine Potsdam), Turid Knaak (FCR 2001 Duisburg), Isabelle Linden (SG Essen-Schönebeck), Alexandra Popp (1. FFC Recklinghausen), Ivana Rudelic (TSV Tettnang)



Wintertrainingslager und Vier-Nationen-Turnier 2008
29.01.2008: Neuseeland - Deutschland 0:4 (0:3)
Deutsche Aufstellung: Schmitz - Bujna, Wesely (76. Debitzki), Kleiner, Simon (68. Vetterlein) - Bagehorn, Pietsch (73. Mester), Kemme - Huth, Popp (19. Knaak), Linden (68. Doppler)
Torschützinnen: 0:1 Pietsch (27.), 0:2, 0:3 Huth (35., 45.), 0:4 Knaak (83.)

USA - Australien 6:0 (3:0)

31.01.2008: Deutschland - Australien 5:1 (3:1)
Deutsche Aufstellung: Sarholz - Bujna, Kleiner, Debitzki, Vetterlein (59. Simon) - Zumbült (69. Pietsch), Mester, Doppler - Knaak (46. Bagehorn), Huth (72. Popp), Kemme (54. Wesely)
Torschützinnen: 1:4 Huth (4.), 2:0 Knaak (26.), 3:0 Zumbült (33.), 3:1 van Egmond (31.), 4:1 Doppler (63.), 5:1 Popp (75.)

Neuseeland - USA 0:5 (0:3)

2.2.2008: USA - Deutschland 3:2 (0:1)
Deutsche Aufstellung: Schmitz - Bujna, Wesely, Kleiner, Simon - Knaak (46. Linden), Kemme, Pietsch (65. Mester) - Bagehorn (75. Zumbült), Huth, Popp
Torschützinnen: 0:1 Kemme (16.), 1:1, 1:2 Costa (47./51.), 2:2 Kleiner (76.), 3:2 Mewis (81.)

Neuseeland - Australien

Für das Wintertrainingslager in Neuseeland und das dort stattfindende Vier-Nationen-Turnier hatte Bundestrainer Ralf Peter folgenden Kader berufen:

Tor: Lisa Schmitz (FC Germania Zündorf), Almuth Schult (Hamburger SV), Felicitas Sarholz (1. FFC Turbine Potsdam)

Abwehr: Claudia Bujna (Herforder SV), Julia Debitzki (FCR Duisburg), Valeria Kleiner (SC Freiburg), Carolin Simon (GSV Eintracht Baunatal), Laura Vetterlein (SV Nollingen), Inka Wesely (SG Essen-Schönebeck)

Mittelfeld: Marie-Louise Bagehorn (1. FFC Turbine Potsdam), Dzsenifer Marozsan (1. FC Saarbrücken), Lynn Mester (SV Westfalia Osterwick), Kristine Zumbült (DJK-VFL Billerbeck), Yasmin Pietsch (1. FFC Montabaur)

Angriff: Svenja Huth (1. FFC Frankfurt), Tabea Kemme (1. FFC Turbine Potsdam), Turid Knaak (FCR Duisburg), Isabelle Linden (Fortuna Köln), Alexandra Popp (1. FFC Recklinghausen)

  nach oben



U16

Lehrgang in Barsinghausen (10. bis 12. Dezember 2008)
Für den Lehrgang wurden folgende Spielerinnen nominiert:

Janine Angrick (SG Wattenscheid 09), Jessica Bade (OSC Vellmar), Melike Baki (VfL Sindelfingen), Anna Becker (TGM Jügesheim), Jana Blessing FV Löchgau), Nina Brüggemann (TSV Uetersen), Laura Eßer (SC Fortuna Köln), Carina Flemming (Borussia Mönchengladbach), Isabelle Knipp (Magdeburger FFC), Pia Knobloch (SSV Berzdorf), Jenny Kupzig (FCR 2001 Duisburg), Lena Lotzen (JFG Würzburg), Valentina Maceri (1. FC Nürnberg), Kyra Malinowski (SG Wattenscheid 09), Nicole Maurer (FC Bayern München), Friederike Mehring (1. FFC Turbine Potsdam), Sofia Nati (SG Essen-Schönebeck), Lena Nuding (JSG Remseck 08), Marie Pyko (TSV Emmelshausen), Anne Rheinheimer (SC Siegelbach), Claire Savin (Karlsruher SC), Isabella Schmid (TSV Tettnang), Annika Schmidt (VfL Sindelfingen), Lysann Schneider (Leipziger FC 07), Clara Schöne (FC Bayern München), Mirjam Steck (VfL Munderkingen), Luisa Wensing (FCR 2001 Duisburg), Julia Zumdick (SC Lüdenscheid)


U16-Nordic-Cup
Mit vier Siegen in vier Spielen hat die deutsche U16 den Nordic Cup 2008 in Island gewonnen!

30.06.2008 Norwegen - Deutschland 0:7 (0:4)
Deutsche Aufstellung: Sarholz - Maier, Elsig, Störzel (59. Vetterlein), Simon (63. Ließem), Mester (52. Eberhardt), Doppler (52. Hendrich), Petzelberger, Götte, Rudelic (52. Hartmannsegger), Rolser
Tore: 0:1 Rolser (33.), 0:2 Rolser (36.), 0:3 Rudelic (37.), 0:4 Petzelberger (38.), 0:5 Rolser (55.), 0:6 Hendrich (64.), 0:7 Petzelberger (75.)

01.07.2008 Dänemark - Deutschland 0:8 (0:3)
Deutsche Aufstellung: Sarholz - Elsig (58. Störzel), Simon, Vetterlein, Götte (64. Ließem), Hendrich, Mester, Petzelberger (58. Eberhardt), Rolser (52. Maier), Rudelic (68. Knopp), Doppler (52. Hartmannsberger)
Tore: 0:1 Doppler (4.), 0:2 Rudeljic (40.), 0:3 Rudeljic (40.), 0:4 Rudeljic (50.), 0:5 Eberhardt (63.), 0:6 Hartmannsegger (65.), 0:7 Knopp (76.), 0:8 Maier (78.)

03.07.2008 Deutschland - Island 2:0 (1:0)
Deutsche Aufstellung: Preuss - Maier, Störzel (53. Elsig), Vetterlein, Ließem (41. Simon), Götte, Hendrich, Mester (41. Petzelberger), Eberhardt (41. Rudelic), Hartmannsegger (41. Doppler), Knopp (41. Rolser)
Tore: 1:0 Eberhardt (13.), 2:0 Rudelic (43.)

05.07.2008, Finale: Deutschland - Frankreich 5:0 (3:0)
Deutsche Aufstellung: Sarholz - Maier (67. Hendrich), Elsig, Simon (73. Ließem), Vetterlein (67. Störzel), Götte, Mester, Petzelberger (73. Eberhardt), Rolser (72. Knopp), Rudelic, Doppler (73. Hartmannsegger)
Tore: 1:0 Rolser (6.), 2:0 Rudelic (12.), 3:0 Doppler(33.), 4:0 Rudelic (49.), 5:0 Doppler (57.)

Spiel um Platz 3: Niederlande - Frankreich 3:1
Spiel um Platz 5: Finnland - Dänemark 3:1
Spiel um Platz 7: Island - Schweden 2:0

  nach oben



Vier-Nationen-Turnier in Schweden (8. bis 11. Mai 2008)
09.05.2008 Norwegen - Deutschland 2:1 (1:0)
Deutsche Aufstellung: Preuss - Maier, Störzel, Elsig, Vetterlein, Hendrich, Breitner (58. Knopp), Petzelberger (58. Sirna), Oppedisano (41. Eberhardt), Doppler, Rolser
Tore: 1:0 Hegland (12.), 2:0 Hegland (57.), 2:1 Eberhardt (59.)

Schweden - Dänemark 2:0

11.05.2008 Deutschland - Dänemark 6:0 (5:0)
Deutsche Aufstellung: Benkarth - Maier (63. Störzel), Elsig (54. Vetterlein), Stübing, Ließem, Hendrich (54. Doppler), Rolser, Sirna (63. Breitner), Knopp (54. Petzelberger), Hartmannsegger, Eberhardt (69. Oppedisano)
Tore: 1:0 Rolser (2.), 2:0 Eberhardt (4.), 3:0 Eberhardt (11.), 4:0 Rolser (31.), 5:0 Sirna (40.), 6:0 Rolser (48.)

Schweden - Norwegen 1:1

Für das Vier-Nationen-Turnier in Schweden, an dem neben Deutschland und dem Gastgeber auch Dänemark und Norwegen teilnahmen, hatte Bundestrainer Ralf Peter folgenden Kader nominiert:

Tor: Anke Preuss (FCR 2001 Duisburg), Laura Benkarth (FC Wolfenweiler)

Abwehr: Johanna Elsig (FC Düren-Niederau 08), Kathrin-Julia Hendrich (FC Teutonia Weiden), Daniela Ließem (SG Wattenscheid 09), Leonie Maier (TV Aldingen), Laura Störzel (TuS e.V. 1907 Gräveneck), Jofie Stübing (Magdeburger FFC), Laura Vetterlein (SV Nollingen)

Mittelfeld: Stephanie Breitner (TSG 1899 Hoffenheim), Ramona Petzelberger (FCR 2001 Duisburg), Nicole Rolser (VfL Munderkingen), Rosalie Sirna (1. FFC Frankfurt)

Sturm: Annika Doppler (FC Bayern München), Annika Eberhardt (TSV Craislheim), Katrin Hartmannsegger (SV Schechen), Franziska Knopp (SV Rammaelsberg), Valentina Oppedisano (FCR 2001 Duisburg)

  nach oben



Kader U16 Lehrgang in Duisburg und Teilnahme am U20 Länderpokal
Traditionell nimmt die U16 Auswahl des DFB am U20 Länderpokal teil. Für die Zeit vom 11.-18. März 2008 wurden zum Lehrgang in Duisburg und anschließendem Länderpokal folgende Spielerinnen eingeladen:

Tor: Anke Preuss (FCR Duisburg), Anna Felicitas Sarholz (1. FFC Turbine Potsdam)

Abwehr: Johanna Elsig (FC Düren-Niederau 08), Katrin Hartmannsegger (SV Schechen), Kathrin-Julia Hendrich (Teutonia Weiden), Leonie Maier (TV Aldingen), Laura Störzel (TuS e.V. 1907 Gräveneck), Jofie Stübing (Magdeburger FFC), Laura Vetterlein (SV Nollingen)

Mittelfeld: Stephanie Breitner (TSG Hoffenheim), Claudia Götte (SV Scherfede/Rimbeck), Franziska Knopp (SV Rammaelsberg), Ramona Petzelberger (FCR Duisburg)

Angriff: Annika Doppler (FC Bayern München), Daniela Ließem (SG Wattenscheid), Ivana Rudelic (TSV Tettnang), Nicole Rolser (VfL Munderkingen), Rosalie Sirna (1. FFC Frankfurt)

  nach oben



U15

Sichtungslehrgang in Schöneck (10. bis 12. Dezember 2008)
Bundestrainerin Bettina Wiegmann hat folgende Spielerinnen nach Schöneck eingeladen:

Lisa Aster (LFC 07), Merle Barth (SSV Homburg-Nümbrecht), Franziska Bröckl (Herforder SV), Linda Dallmann (PSV Wesel Lackhausen), Fabienne Dongus (VfL Sindelfingen), Tamar Dongus (VfL Sindelfingen), Franzsika Fakler (SV Seibranz), Anne Führner (FC Memmingen), Celina Geiss (ASV Hagsfeld), Margarita Gidion (SV Schopfheim), Madita Giehl (SC Siegelbach), Gina Grüning (Teutonia Weiden), Lisa Heinze (SSV Bergneustadt), Julia Koch (TuS Issel), Katharina Leiding (SG Wattenscheid 09), Jennifer Lüdicke (1. FFC Turbine Potsdam), Svenja Lüdtke (SVRW Göcklingen), Felicitas Mayr (1. FFC Turbine Potsdam), Wibke Meister (FFV Neubrandenburg), Vanessa Müller (1. FC Union Berlin), Jennifer Schlee (FV Dudenhofen), Martina Tufekovic (VfL Obereisesheim), Lisa Umbach (SC 07 Bad Neuenahr), Laura Vogel (SC Niederhone), Alina Witt (TSC Wellingsbüttel), Michelle Wörner (FV Löchgau), Joana Zugehör (FCR 2001 Duisburg)


Kaderlehrgang U 15-Juniorinnen vom 27.-29. Oktober 2008 in Hennef
Trainerin Bettina Wiegmann hat folgende Spielerinnen zum Lehrgang in Hennef eingeladen:

Silvana Chojnowski (FSV Frankfurt), Jacqueline De Backer (1. FC Saarbrücken), Celina Geiss (ASV Hagsfeld), Melanie Heep (FCR 2001 Duisburg), Selina Hünerfauth (SV RW Göcklingen), Annabel Jäger (FC Gütersloh 2000), Denise Jung (SV Musbach), Hanna Kallmaier (FC Bayern München), Meike Kämper (FCR Duisburg 2001), Nina Körle (SC Schwarz-Weiß Zennern), Melanie Leupolz (TSV Tettnang), Lina Magull (SuS Kaiserau), Lyn Meyer (MTV Wolfenbüttel), Lena Petermann (TSV Otterndorf), Sarah Romert (FC Memmingen), Christina Schedel (FC Bayern München), Alisa Schmidt (FC Wehr 1912), Meggie Schröder (Werder Bremen), Lena Schulte (GW Langenberg), Saskia Toporski (SCV Orscholz), Martina Tufekovic (VFL Obereisesheim), Jil Urbas (SG Wattenscheid 09)



Vier-Nationen-Turnier 17. bis 22. August 2008
Die deutsche U15-Juniorinnen-Auswahl hat das Vier-Nationen-Turnier, das in Montabaur und Neuwied ausgetragen wurde, gewonnen. Hier die einzelnen Spiele der deutschen U15:

18.08.2008 Deutschland - Schottland 9:0 (4:0)
Deutsche Aufstellung: Nuding (52. Kämper) - Ernst (12. Schmidt), Cramer (42. Kupzig), Wensing (52. Brüggemann), Schmid, Malinowski, Blessing (52. Baki), Jäger (42. Magull), Lotzen, Angrick (36. Maceri), Petermann
Tore: 1:0 Angrick (25.), 2:0 Schmidt (32.), 3:0 Petermann (36.), 4:0 Schmidt (40.), 5:0 Petermann (48.), 6:0 Petermann (55.), 7:0 Petermann (60.), 8:0 Magull (63.), 9:0 Schmidt (69.)

20.08.2008 Deutschland - Norwegen 1:1 (0:1)
Deutsche Aufstellung: Nuding - Cramer, Wensing, Schmid (52. Brüggemann), Magull (36. Angrick), Malinowski, Blessing, Jäger (58. Maceri), Lotzen, Schmidt (36. Kupzig), Petermann
Tore: 0:1 Birkeland (27.), 1:1 Maceri (68.)

22.08.2008 Deutschland - Russland 5:1 (2:0)
Deutsche Aufstellung: Nuding (68. Kämper) - Cramer (56. Kupzig), Wensing, Brüggemann (22. Blessing), Malinowski, Magull (36. Schmidt), Maceri, Jäger, Lotzen, Baki (44. Angrick), Petermann
Tore: 1:0 Wensing (27.), 2:0 Petermann (32.), 2:1 Delewa (36.), 3:1 Petermann (51.), 4:1 Kupzig (62.), 5:1 Kupzig (66.)

Für das Vier-Nationen Turnier hatte Bundestrainerin Bettina Wiegmann folgenden Kader nominiert:

Tor: Meike Kämper (FCR 2001 Duisburg), Lena Nuding (TSV Neckargröningen)

Abwehr: Annika Ernst (Herforder SV), Isabella Schmid (TSV Tettnang), Nina Brüggemann (TSV Uetersen), Jennifer Cramer (DFC Allendorf), Luisa Wensing (FCR 2001 Duisburg)

Mittelfeld: Jana Blessing (FV Löchgau), Lena Lotzen (JFG Würzburg), Kyra Malinowski (SG Wattenscheid 09), Silvana Chojnowski (FSV Frankfurt), Annabel Jäger (FC Gütersloh 2000), Lina Magull (SuS Kaiserau)

Angriff: Janine Angrick (VfB Schwelm), Jenny Kupzig (FCR 2001 Duisburg), Sofia Nati (SG Essen-Schönebeck), Annika Schmidt (VfL Sindelfingen), Lena Petermann (TSV Otterndorf)

Abruf: Melike Baki (VfL Sindelfingen), Christina Lohmeier (FC Bayern München), Christina Hermann (1. FC Nürnberg), Anne Rheinheimer (SpVgg NMB Mehlingen), Carina Flemming (Borussia Mönchengladbach), Valentina Maceri (1. FC Nürnberg), Laura Eßer (SC Fortuna Köln), Martina Tufekovic (VfL Obereisesheim)



U15-Englandreise (14. bis 18. April 2008)
Die U15-Nationalmannschaft war zwischen dem 14. und 18. April auf Ländspielreise in England. Dabei traf die Auswahl von Bundestrainerin Bettina Wiegmann am 16. und 18. April jeweils in Bisham Abbey auf den Gastgeber.

16.04.2008 England - Deutschland 1:4 (0:1)
Deutsche Aufstellung: Nuding - Ernst, Wensing, Demann, Cramer, Jäger (49. Lotzen), Schmid, Malinowski (49. Chojnowski), Eßer (70. Reinheimer), Nati (49. Blessing), Kupzig (49. Petermann)
Tore: 0:1 Kupzig (39.), 1:1 Eli (53.), 1:2 Demann (57.), 1:3 Chojnowski (70.), 1:4 (80. Eigentor)

18.04.2008 England - Deutschland 1:1 (1:0)
Deutsche Aufstellung: Lohmeier - Brüggemann (36. Ernst), Wensing, Demann, Rheinheimer (58. Cramer), Jäger (53. Chojnowski), Schmid, Blessing (36. Malinowski), Lotzen (36. Eßer), Nati, Petermann
Tore: 1:0 Eli (33.), 1:1 Schmid (57.)

Für die Spiele gegen die "Three Lions" hatte Wiegmann folgenden Kader berufen:

Tor: Christina Lohmeier (ASV Grassau), Lena Nuding (TSV Neckargröningen)

Abwehr: Nina Brüggemann (TSV Vetersen), Jennifer Cramer (DFC Allendorf/Eder), Kristin Demann (FC Bennigsen), Annika Ernst (Herforder SV), Anne Rheinheimer (SC Siegelbach), Luisa Wensing (Rheinwacht-Erfgen)

Mittelfeld: Jana Blessing (FV Löchgau), Silvana Chojnowski (FSV Frankfurt), Annabel Jäger (FC Gütersloh 2000), Lena Lotzen (JFG Kreis Würzburg Südwest), Kyra Malinowski (SW Eppendorf), Isabella Schmid (TSV Tettnang)

Angriff: Laura Eßer (SC Fortuna Köln), Jenny Kupzig (FCR 2001 Duisburg), Sofia Nati (SG Essen-Schönebeck), Lena Petermann (TSV Otterndorf)



  nach oben