. . . .

FanSoccer

Das Frauenfußball-Magazin



13.07.2010 - 01.08.2010

U20 Weltmeisterschaft 2010 (Teil1)

in Deutschland



Das offizielle Poster zur U20 Weltmeisterschaft in Deutschland. Insgesamt in vier Städten (Augsburg, Bochum, Bielefeld und Dresden) kämpften 16 Nationen 19 Tage lang um Tore, Ruhm und Ehre.

Bild: Marion Kehren





Aus nah und fern reisten die Fans an. Egal ob aus Mexiko, Südkorea, Ghana usw. auch wenn es manchmal nur kleine Gruppierungen waren machte es doch mächtig Spaß andere Fankulturen kennen zu lernen.

Bild: Sascha Pfeiler





Auf wessen Seite unsere Korrespondentin Karin Reuter stand, dürfte wohl leicht zu erraten sein ;-)

Bild: Marion Kehren





Zum Zunge schnaltzen, die Einwürfe von Brasiliens Nr. 2 Leah. Leider schied Brasilien bereits nach der Gruppenphase aus und somit blieb vielen Fans ihre Akkrobatik verwährt.

Bild: Sven-E. Hafft





Teamzusammenhalt und der Glaube an sich selber formte die Mannschaft von Maren Meinert. Allen Unkenrufen zum Trotz wuchs das Team am Ende über sich hinaus.

Bild: Volker Nagraszus





Das Team aus den USA verabschiedet sich mit Anstand aus Dresden.

Bild: Sven-E. Hafft





Bei den heißen Temperaturen half bei manch einem Spiel nur noch eine Ankühlung. Gott sei Dank hatten die Schiedsrichter und auch die Veranwortlichen ein Einsehen (wie hier bei der Kickerin aus Costa Rica) und ließen den Spielerinnen genug Möglichkeiten um sich abzukühlen...

Bild: Volker Nagraszus





... aber auch mit Krämpfen hatten viele Kickerinnen zu kämpfen, wie hier die Französin Charlotte Bilbault.

Bild: Thomas Thienel





Fankultur pur ... so gesehen in Bochum!

Bild: Marion Kehren





Wer zieht hier das bessere Gesicht?

Bild: Volker Nagraszus





Große Freude bei den nigerianischen Ersatzspielerinnen - soeben hatte man völlig überraschend Japan mit 2:1 besiegt.

Bild: Sascha Pfeiler





Wo auf dem Bild befindet sich Alexandra "Poppi" Popp?

Bild: Volker Nagraszus




Die Stimmung im deutschen Team war mehr als gut, das zeigen hier auch unmißverständlich Jessica Wich und Marie-Louise Bagedorn.

Bild: Sascha Pfeiler





Ganz inständig und voller Inbrunst wird die Nationalhymmne mit gesungen ... was wohl die Ballmädchen dabei gedacht haben???

Bild: Katrin Müller





Manch einer hat sich doch bestimmt schon einmal gefragt was die Fotografen während eines Spieles so treiben ... sie suchen und finden immer wieder ein Opfer, welches sie ablichten können. :-D

Bild: Marion Kehren





WM2011 Maskottchen Karla Kick rührte schon einmal kräftig die Werbetrommel und begeisterte jung und alt.

Bild: Thomas Thienel





Von den Amerikanern hatte man sich mit Sicherheit mehr versprochen, doch letztendlich schieden auch sie im Viertelfinale gegen Nigeria aus.

Bild: Sven-E. Hafft





In den letzten Vorrundenspielen ging es noch einmal richtig zur Sache. Das Spiel zwischen Nigeria und Japan (Martina Ohadugha vs. Mana Iwabuchi) war bis zum Schluß hart umkämpft, letztendlich siegte Nigeria mit 2:1 und zog als Tabellenzweiter in die nächste Runde ein.

Bild: Sascha Pfeiler





Ein kräftiges "Saludos" aus Costa Rica.

Bild: Volker Nagraszus





Hätte es einen "New-Faces-Award" gegeben, hätte die nordkoreanische Nationalspielerin Kim Myong Gum ihn mit Sicherheit gewonnen!

Bild: Volker Nagraszus





Ohne Worte!

Bild: Sascha Pfeiler





Im dritten Gruppenspiel der Gruppe der Gruppe A sicherte sich Kolumbien mit einem 0:3 über Costa Rica den zweiten Tabellenplatz und zog somit völlig verdient und gleichzeitig überraschend in die nächste Runde ein. Obgleich hier Yorely Rincon (gelb) nicht nur den Schuß von Mariela Campos (rot-blau) abwehren sondern auch auf ihre Zunge aufpassen mußte ;-)

Bild: Sven-E. Hafft





Für mächtig viel Stimmung sorgten die ghanaischen Fans, die mit ihren Trommeln und Gesängen alle mit sich rissen. Doch trotz aller Anfeuerungen schied ihr Team nach der Vorrunde aus.

Bild: Sven-E. Hafft





VIP oder nicht VIP, dass ist hier die Frage :-)

Bild: Volker Nagraszus





Akrobatische Einlage zwischen Alina Garciamendez (MEX) und Ayano Dozono (JPN).

Bild: Sascha Pfeiler





Zum zweiten Teil der Galerie


Zur Seite der U20 Weltmeisterschaft


Zur Seite der Jugendnatios


Zur Galerieübersichtsseite


Zur FanSoccer-Startseite