Fansoccer-Logo

Europameisterschaft 2005  

Euro2005
Buch zur EM im Copress-Verlag erschienen
Der Frauenfußball ist weiter im Kommen. Dies beweist die Tatsache, dass erstmalig nach einem großen Turnier ein Buch darüber erschienen ist. Vom "Copress-Verlag" wird das 144 Seiten starke Buch in Zusammenarbeit mit dem "FF-Magazin" herausgegeben, Verfasser ist Sven Simon. Während der EM begleitete ein Autorenteam die Nationalmannschaft, verfasste Spielberichte, Spielerinnenporträts und sammelte Eindrücke vom Turnier. Abgerundet wird die Dokumentation, die für 14,90 Euro erhältlich ist, durch ein EM-Tagebuch von Renate Lingor.

Rezension und Verlosung zum Buch

Bestellen kann man das Buch u.a. hier:
www.buch.de

Reisebericht und Fotogalerien - neues Tagebuch!
Beate und Jens Wolter, die für uns schon vom Algarve-Cup berichteten, waren auch in England hautnah dabei und liefern uns jetzt einen Reisebericht sowie viele schöne Fotos.

Das Erlebnis war grandios und soll wiederholt werden!

Ebenso waren Michaela, Silvia und Simone in England und berichten für uns in Form eines Tagebuchs:

EM-Tagebuch

Fotogalerie mit Bildern des Turniers

Bilder von der deutsche Mannschaft I

Jubelbilder der deutschen Mannschaft
EM-Gewinnspiel
13.7.05

Wir hatten euch gefragt, welche Spielerin aus eurer Sicht bei der EM besonders positiv hervorzuheben ist. Gemeinhin stehen ja die Stürmerinnen besonders im Blickfeld, Euren Einsendungen ist aber zu entnehmen, daß auch die Leistungen der Defensivabteilung, insbesondere der Torhüterinnen, eure Anerkennung gefunden haben. Auf die Veröffentlichung einer Rangfolge verzichten wir bewußt, da dafür die Teilnehmerzahl nicht repräsentativ genug ist. Einige Nominierungen wollen wir euch aber nicht vorenthalten:

Sara Barison (14.Juni):
Die beste Spielerin des Turniers ist meiner Meinung nach Satu Kunnas. Sie ist eine hervorragende Torfrau und hat sehr zum Erreichen des Halbfinales beigetragen. Sie ist genauso wie der Rest der finnischen Spielerinnen auch die Überraschung des Turniers.

Theresa Ostermeyer (16.Juni):
Meiner Meinung nach ist die beste Spielerin des Turniers Renate Lingor. Renate kämpft im Mittelfeld um jeden Ball und ist auch wirklich überall zu finden. Klasse Spielerin schon allein wegen ihrer Lauffreude und dann noch die Technik dazu, einfach wunderbar!

"JayJay" (16. Juni):
Meiner Meinung nach ist die beste Spielerin des Turniers Steffi Jones. Sie steht hinten souverän, verteilt das Spiel klasse und schlägt prima nach vorne auf die Außenstürmerinnen. Ich finde, sie hat sich diesen Titel verdient, außerdem sollte auch einmal eine Abwehrspielerin diesen Titel bekommen, wenn sie ein starkes Turnier spielt, nicht nur immer die Topscorrerinnen. Noch dazu hat sie als ABwehrspielerin ja auch schon ein Tor gemacht.

Stephan Sürth (20.Juni):
Mein Tipp für die beste Spielerin der EM ist nicht ganz objektiv, da ich nur Finale, beide Halbfinals und aus der Vorrunde die Spiele mit deutscher und norwegischer Beteiligung gesehen habe. Aber aus diesen Spielen raus hat auf mich Bente Nordby aus Norwegen den besten Gesamteindruck über alle Partien gemacht. Sie hatte gegenüber z.B. Silke Rottenberg den "Vorteil", dass sie viel mehr beschäftigt war, hat aber dabei permanent gezeigt, dass sie eine Klassetorfrau ist und hat mit ihren Paraden und auch ihrem Spielverständnis mehrfach Tore gegen ihre Mannschaft verhindert. Damit war sie maßgeblich dran beteiligt, dass Norwegen bis ins Finale gekommen ist.

Nicole (20.Juni):
Für mich war die Norwegerin Ingvild Stensland die beste Spielerin des Turniers. Sie hatte im Mittelfeld als eine Art Defensivstrategin die Fäden in der Hand und war sowohl für die Defensive als auch die Offensive ihres Teams von unschätzbarem Wert!

Hue (21.Juni):
Meiner Meinung nach hat Inka Grings ein super Turnier gespielt, obwohl sie am Anfang noch ein bisschen untergetaucht war (erstes Gruppenspiel)! Doch mit dem Turnier wurde sie immer stärker, versuchte sich immer freizulaufen und für die anderen anspielbereit zu sein und hat dann auch ihre Tore gemacht! Meine Stimme ist für Inka Grings!

Zu gewinnen gab es die abgebildeten Fußball-Stutzen, ein Produkt von Eurosport - angefertigt extra für diese Europameisterschaft. Wir bedanken uns bei allen Einsendern. Die Gewinner werden dieser Tage per Mail benachrichtigt.

Stutzen

Auswertung der Einschaltquoten bei der EM
Ein Überblick über Einschaltquoten und Marktanteile der Eurosport-Übertragungen von der EM 2005 in England:

Beim Finale gab's auch für Eurosport Platz 1

FINALE
19.6. 16 Uhr: Deutschland - Norwegen 3:1 (2:1)

Spielbericht

Empfang in Frankfurt

Pokal

Das gesamte FanSoccer-Team gratuliert der deutschen Nationalmannschaft ganz herzlich zum Gewinn der Europameisterschaft, bedankt sich bei Bundestrainerin Tina Theune-Meyer für viele tolle Jahre bei der Natio und wünscht ihr für den weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute!

Zur Turnierstatistik

Fanbericht
Martin Kochem hat die Gruppenphase live in England erlebt und schildert uns im folgendem Bericht in Wort und Bild seine Eindrücke hinsichtlich Zuschauerresonanz, Fanaufkommen, Gastfreundlichkeit, Stadien und vielem mehr.

Endet(e) die Fussballeuphorie mit dem Ausscheiden der Gastgeberinnen ?

Die Geschichte des englischen Frauenfußballs
31.05.2005

Die Europameisterschaft ist zu Gast in England, dem Mutterland des Fußballs. Matthias Behlert nahm dies zum Anlass, einen Blick auf die Geschichte des Frauenfußballs in England zu werfen. Dieser Artikel erscheint in drei Teilen.

Teil 1

Teil 2

Teil 3



nach oben

Nationalmannschaft

Das deutsche Team hat es wieder geschafft - Europameister 2005!

Foto: Beate Wolter

Turnierinfos
Spielerinneninterviews
Mariann Gajhede Knudsen
(Dänemark)

Unni Lehn
(Norwegen)

Anne Dot Eggers Nielsen
(Dänemark)

Malin Moström
(Schweden)

Katrine S. Pedersen
(Dänemark)
Nationalmannschaft

Foto: Volker Lieberum

Das deutsche Team:

Kader
Spielerinnen, Trainerinnen und Betreuerteam in Wort und Bild vorgestellt

Pressekonferenz
Pressekonferenz zur Kader- bekanntgabe

Interview
Bundestrainerin Tina Theune-Meyer im Interview

Testspiel
Letztes Testspiel in Heusenstamm

Alle Teams:
Gruppe A

Flagge  Schweden

Flagge  Dänemark

Flagge  England

Flagge  Finnland

Gruppe B

Flagge  Norwegen

Flagge  Italien

Flagge  Frankreich

Flagge  Deutschland

Alle Spiele - alle Tore
1. Spieltag

Schweden : Dänemark 1:1 (1:1)
Spielbericht

England : Finnland 3:2 (2:0)
Spielbericht

Deutschland : Norwegen 1:0 (0:0)
Spielbericht

Frankreich : Italien 3:1 (3:0)
Spielbericht


2. Spieltag

Dänemark : England 2:1 (0:0)
Spielbericht

Schweden : Finnland 0:0 (0:0)
Spielbericht

Deutschland : Italien 4:0 (2:0)
Spielbericht

Frankreich : Norwegen 1:1 (1:0)
Spielbericht


3. Spieltag

Schweden : England 1:0 (1:0)
Spielbericht

Dänemark : Finnland 1:2 (1:2)
Spielbericht

Deutschland : Frankreich 3:0 (0:0)
Spielbericht

Norwegen : Italien 5:3 (4:1)
Spielbericht


Halbfinale

Deutschland : Finnland 4:1 (3:1)
Spielbericht

Norwegen : Schweden 3:2 n.V. (2:2; 1:1)
Spielbericht


Finale

Deutschland : Norwegen 3:1 (2:1)
Spielbericht



nach oben