. . . .

FanSoccer

Das Frauenfußball-Magazin



Frauen Bundesliga




Mit einem Klick

Torschützenliste

Wechselübersicht zur Winterpause 2009

Wechselübersicht vor der Saison 2008/2009

Archiv Saison 2007/2008

Archiv Saison 2006/2007

Archiv Saison 2005/2006

Archiv Saison 2004/2005



Inka Grings

Die Torschützenkönigin der Saison 2008/2009 ist Inka Grings vom FCR Duisburg. Mit insgesamt 29 Toren schoss sie sich einen Abstand von acht Toren auf die Verfolgerinnen heraus!

Archivbild: Tom Schlimme

Torschützenliste 2008/2009
Abschlussliste, 07.06.2009:

  1. Inka Grings (Duisburg) 29

  2. Anja Mittag (Potsdam) 21
    Martina Müller (Wolfsburg) 21

  3. Nina Aigner (München) 17

  4. Kerstin Garefrekes (Frankfurt) 14

  5. Shelley Thompson (Wolfsburg) 13

  6. Susanne Hartel (Freiburg) 12
    Melanie Hoffmann (Essen) 12
    Tanja Vreden (Hamburg) 12

  7. Mandy Islacker (München) 11
    Kim Kulig (Hamburg) 11

  8. Genoveva Anonma (Jena) 10
    Patricia Hanebeck (Hamburg) 10
    Birgit Prinz (Frankfurt) 10

  9. Sylvia Arnold (Jena) 9
    Vanessa Bürki (München) 9
    Marie Pollmann (Herford) 9
    Steffi Weichelt (Essen) 9

  10. Linda Bresonik (Duisburg) 8
    Juliane Maier (Freiburg) 8
    Julia Simic (München) 8
    Jennifer Zietz (Potsdam) 8

  11. Isabell Bachor (Bad Neuenahr) 7
    Simone Laudehr (Duisburg) 7
    Martina Moser (Freiburg) 7
    Alexandra Popp (Duisburg) 7
    Petra Wimbersky (Frankfurt) 7

  12. Stephanie Bunte (Wolfsburg) 6
    Tabea Kemme (Potsdam) 6
    Isabel Kerschowski (Potsdam) 6
    Femke Maes (Duisburg) 6
    Sofia Nati (Essen) 6

  13. Melanie Behringer (München) 5
    Sandra Deilmann (Essen) 5
    Aferdita Kameraj (Hamburg) 5
    Babett Peter (Potsdam) 5
    Sabrina Schmutzler (Jena) 5
    Sandra Smisek (Frankfurt) 5

  14. Lira Bajramaj (Duisburg) 4
    Nicole Banecki (München) 4
    Silvie Banecki (München) 4
    Anna Blässe (Wolfsburg) 4
    Kristina Brenner (Frankfurt) 4
    Steffi Goddard (Duisburg) 4
    Carolin Hamann (Essen) 4
    Charline Hartmann (Duisburg) 4
    Turid Knaak (Duisburg) 4
    Kerstin Nolte (Herford) 4
    Viola Odebrecht (Potsdam) 4
    Celia Okoyino da Mbabi (Bad Neuenahr) 4
    Maja Schubert (Hamburg) 4
    Jessica Wich (Potsdam) 4

  15. Annika Eberhardt (Crailsheim) 3
    Lisa Eichholz (Wolfsburg) 3
    Lena Goeßling (Bad Neuenahr) 3
    Yvonne Hartmann (Jena) 3
    Marina Hegering (Duisburg) 3
    Susanne Kasperczyk (Essen) 3
    Hasret Kayikci (Duisburg) 3
    Stefanie Mirlach (München) 3
    Maxine Mittendorf (Herford) 3
    Lydia Neumann (Bad Neuenahr) 3
    Navina Omilade (Wolfsburg) 3
    Bianca Rech (München) 3
    Silva Lone Saländer (Hamburg) 3
    Carolin Schiewe (Potsdam) 3
    Lisa Wich (Crailsheim) 3

  16. Saskia Bartusiak (Frankfurt) 2
    Kerstin Boschert (Freiburg) 2
    Nadine Fols (Bad Neuenahr) 2
    Sarah Günther (Frankfurt) 2
    Ariane Hingst (Frankfurt) 2
    Svenja Huth (Frankfurt) 2
    Leni Larsen Kaurin (Potsdam) 2
    Annike Krahn (Duisburg) 2
    Romina Kuffner (Crailsheim) 2
    Maxine Mittendorf (Herford) 2
    Kathrin Patzke (Hamburg) 2
    Sarah Schatton (Frankfurt) 2
    Jasmin Stümper (Bad Neuenahr) 2
    Tugba Tekkal (Hamburg) 2
    Karolin Thomas (Frankfurt) 2

  17. Mirvet Arabaci (Bad Neuenahr) 1
    Marie Luise Bagehorn (Potsdam) 1
    Adjoa Bayor (Jena) 1
    Anna Bartke (Bad Neuenahr) 1
    Katharina Baunach (München) 1
    Annelie Brendel (Wolfsburg) 1
    Carina Breunig (Crailsheim) 1
    Britta Carlson (Wolfsburg) 1
    Sabrina Duhme (Essen) 1
    Nadine Enoch (Freiburg) 1
    Marisa Ewers (Hamburg) 1
    Verena Faißt (Freiburg) 1
    Cecilia Gaspar (Crailsheim) 1
    Nadine Hagmann (Bad Neuenahr) 1
    Daniela Held (Crailsheim) 1
    Marina Himmighofen (Essen) 1
    Annika Höß (Crailsheim) 1
    Carolin Hörber (Crailsheim) 1
    Merza Julevic (Freiburg) 1
    Annemieke Kiesel (Duisburg) 1
    Valeria Kleiner (Freiburg) 1
    Marlene Kowalik (Essen) 1
    Myriam Krüger (Freiburg) 1
    Anna Laue (Herford) 1
    Denise Lehmann (Hamburg) 1
    Desiree Lenz (Herford) 1
    Isabelle Linden (Essen) 1
    Daniela Löwenberg (Essen) 1
    Vanessa Martini (Duisburg) 1
    Simone Müller (Herford) 1
    Jennifer Oster (Duisburg) 1
    Corinna Paukner (München) 1
    Yasmin Pietsch (Bad Neuenahr) 1
    Fiona Rolfs (Herford) 1
    Ivana Rudelic (München) 1
    Essi Sainio (Potsdam) 1
    Bianca Sauer (Herford) 1
    Steffi Scheitler (Jena) 1
    Bianca Schmidt (Potsdam) 1
    Corinna Schröder (Duisburg) 1
    Lisa Seiler (Jena) 1
    Kerstin Stegemann (Herford) 1
    Sabine Treml (Jena) 1
    India Trotter (Frankfurt) 1
    Susann Utes (Jena) 1
    Fanni Vago (Crailsheim) 1
    Anne van Bonn (Duisburg) 1
    Francesca Weber (Essen) 1
    Inka Weseley (Essen) 1
    Anne-Kathrin Westphal (Bad Neuenahr) 1
    Tanja Wörle (München) 1
    Katharina Würmseer (München) 1
    Pia Wunderlich (Frankfurt) 1
    Julia Zirnstein (Freiburg) 1

1. Bundesliga 2008/2009 Tabelle
07.06.2009, Abschlusstabelle

Platz Team Spiele + 0 -     Tore   Punkte
1 1. FFC Turbine Potsdam 22 17 3 2 67 : 19 54
2 FC Bayern München 22 17 3 2 69 : 22 54
3 FCR 2001 Duisburg 22 17 2 3 86 : 20 53
4 1. FFC Frankfurt M 22 14 3 5 58 : 25 45
5 SG Essen-Schönebeck 22 9 3 10 46 : 39 30
6 Hamburger SV 22 9 2 11 53 : 49 29
7 SC Freiburg 22 9 2 11 36 : 53 29
8 VfL Wolfsburg 22 8 3 11 53 : 48 27
9 FF USV Jena N 22 7 2 13 32 : 56 23
10 SC 07 Bad Neuenahr 22 5 3 14 26 : 74 18
11 Herforder SV Borussia Friedenstal N 22 4 2 16 23 : 79 14
12 TSV Crailsheim 22 1 2 19 14 : 79 5




Alle Spiele der 1. Bundesliga auf einen Blick
Um diese Kreuztabelle vergrößert zu betrachten, klickt bitte
>>hier: Lupe
. . . . . . . . . . . .
Bad Neuenahr.5:10:41:1 0:53:01:50:42:1 0:22:20:5
TSV Crailsheim1:3.0:71:41:50:31:72:20:2 0:30:21:3
FCR Duisburg6:18:0.2:35:0 5:05:23:13:01:20:34:0
SG Essen Schönebeck8:14:00:3.1:31:24:04:00:32:21:5 3:1
1. FFC Frankfurt1:02:01:22:2.4:15:08:04:1 1:01:24:2
SC Freiburg0:2 1:30:33:22:1. 2:23:1 4:11:5 0:12:1
Hamburger SV9:21:13:40:10:20:1.5:12:10:31:3 3:2
Herforder SV3:22:00:6 0:40:32:11:4.3:40:50:41:6
FF USV Jena5:01:00:73:11:12:12:32:2.0:20:51:4
FC Bayern München8:14:10:42:0 1:05:52:17:03:0.2:13:3
Turbine Potsdam3:04:02:24:02:27:13:13:03:20:3.3:0
VfL Wolfsburg0:06:12:21:02:32:32:43:06:01:51:5.




Spielerinnenportrait
Sandra Albertz Sandra Albertz holte mehrere deutsche Meisterschaften, mehrmals den DFB-Pokal und schließlich auch den UEFA-Cup. „Nebenbei” wurde sie Polizei-Kommissarin und beendete schließlich 2007 ihre lange und erfolgreiche Karriere. Doch so richtig kann „Albi” auch heute noch nicht vom Ball lassen und peilt jetzt mit TuRa Brüggen die Meisterschaft in der Landesliga an. Marion Kehren sprach für FanSoccer mit Sandra Albertz über die Zeit mit dem Fußball und die Schwierigkeit im Frauenfußball, sportliche Karriere, Beruf und sonstige Anforderungen zu vereinbaren :

Sandra Albertz blickt zurück





Martina Voss Zum Zeitpunkt des Interviews ist Martina Voss ein dreiviertel Jahr Trainerin beim Meisterschaftaspiranten FCR 2001 Duisburg. Erstmals in der Vereinsgeschichte ist Duisburg dieses Jahr zusätzlich auch im UEFA-Cup dabei. Gründe genug für FanSoccer, ein ausführliches Interview mit Martina Voss zu führen:

Interview mit Duisburgs Trainerin Martina Voss

Foto: Tom Schlimme



Wechselübersichten:
Wechselübersicht zur Winterpause 2009

Wechselübersicht vor der Saison 2008/2009




Trainerteam Herford

Der Herforder SV geht mit einem vierköpfigen Trainerteam in die kommende Saison, prominentester Zugang ist Tanja Schulte (2.v.r.)
Komplette Meldung lesen.

Foto: Nora Kruse



Günter Wegmann

Mit Günter Wegmann wurde der erste hauptamtliche Cheftrainer des 1. FFC Frankfurt vorgestellt:

Neue Trainer beim 1. FFC Frankfurt

Bild: Tom Schlimme





Saisonfazit in Essen
Nach einer abwechslungsreichen Saison beleuchtet Heinz Günter Sporkel die Entwicklung ?seines? Vereins, der SG Essen Schönebeck, bewertet die Leistung einzelner Spielerinnen und gibt am Ende eine Zukunftsprognose

Der Fluch des Remis




Viktoria Schnaderbeck

Die erst 17-järige Viktoria Schnaderbeck spielte bereits dreimal für die A-Nationalmannschaft ihres Heimatlandes Österreich. Im Sommer 2007 wechselte sie zum FC Bayern München. Ausgerechnet in ihrem ersten Spiel für die Bayern-Frauen zog sie sich im Halbfinale des DFB-Pokals einen Kreuzbandriss zu. Jetzt ist „Viki” auf dem Weg der Gesundung und guter Dinge bald wieder angreifen zu können. Karin Dorsch stellt das junge Talent vor:

>> Positive Einstellung und viel Ehrgeiz

Bild: Karin Dorsch

: